09) I Periodi Ipotetici

Die Konditional-Sätze (Die Bedingungssätze)


Der Konditionalsatz, auch Bedingungssatz genannt, sagt aus, dass, wenn eine bestimmte Handlung im Nebensatz („se“-Satz) erfüllt wird, eine Handlung im Hauptsatz die Folge ist.


Es gibt 3 verschiedene Konditional-Sätze, die man auch von der Zeitenfolge her unterscheiden muss.


Man unterscheidet den realen, möglichen (hypothetischen) und irrealen Bereich.

Zum realen Bereich gehört der Konditionalsatz I, auch Realis genannt; zum Bereich des Möglichen (Hypothetischen) gehört der Konditionalsatz II, auch Potentialis oder Irrealis der Gegenwart genannt, zum irrealen Bereich gehört der Konditionalsatz III, auch Irrealis der Vergangenheit genannt.



Die Zeitenfolge in den Konditional-Sätzen ist im Deutschen ein bisschen komplizierter. Im Deutschen sollten in den Konditional-Sätzen II streng genommen Konjunktiv-Formen benutzt werden. Da diese aber sehr gestelzt wirken, benutzt man fast immer die Umschreibung mit „würde + Infinitiv“, was aber grammatisch ein Problem darstellt, da es einen selbständigen Konditional in der Verb-Konjugation im Deutschen gar nicht gibt.

Dazu einen Auszug aus meinem „Kompendium der portugiesischen Sprache:













Eine Bemerkung zum Condicional Simples – POR

im Deutschen :


Das Deutsche kennt keinen eigenständigen Konditional in der Verb-Konjugation. Man benutzt die Formen des Konjunktiv Imperfekt. Da diese Formen aber vor allem bei den unregelmäßigen Verben schwerfällig sind (z.B. „gäbe“, „hätte“, „wäre“, „läse“ usw.), bevorzugt man hier die Umschreibung mit „würde + Infinitiv; bei den regelmäßigen Formen werden auch die mit „würde“ bevorzugt, da diese sonst identisch mit denen des Indikativ Imperfekt wären („er würde arbeiten“ statt „er arbeitete“). Viele Deutsche benutzen immer die „würde“-Form für den Konjunktiv Imperfekt aus Unkenntnis der Formen oder des Stils wegen, was allerdings nicht ganz korrekt ist.

Obwohl der Begriff „würde“-Form nicht ganz korrekt ist, wird er im Deutschen durchgängig anstatt des Begriffes „Konditional“ benutzt.






















Die Zeitenfolge in den Konditional-Sätzen I - III :



Konditional-Satz I : („Realis“)


Dieser Konditional-Satz drückt aus, dass es sehr wahrscheinlich ist, dass die Handlung im Hauptsatz eintreffen wird, da die Bedingung im „se“-Satz (Nebensatz) erfüllt wird.

Am häufigsten sind die folgenden Kombinationen :



Konditional-Satz I : „Realis“


Zeit

Nebensatz (se“-Satz)

Zeit

Hauptsatz


1) Presente dell'Indicativo




2) Presente dell'Indicativo


3) Passato Prossimo




4) Futuro Semplice

a) Futuro Semplice

b) Imperativo

c) Presente dell'Indicativo


Condizionale Semplice


a) Futuro Semplice

b) Imperativo

c) Passato Prossimo


a) Presente dell'Indicativo

b) Futuro Semplice



Die Zeitenfolge 1) kommt am häufigsten vor, vor allem die Kombinationen 1a) und 1b).

Die Möglichkeiten 2) – 4) sind auch möglich, kommen aber eher weniger vor. Es hängt immer von jeweiligen Kontext ab.

Möglichkeit 4) ist ausschließlich der italienischen Sprache vorbehalten. Weder im Französischen noch im Spanischen, im Portugiesischen oder im Katalanischen kann ein „Futuro Semplice – Futur I“ im Bedingungssatz stehen.

Beispiele zu 1a) – c) :


Se impari di più, passerai l'esame.“

Wenn du mehr lernst, wirst du die Prüfung bestehen.

Se hai tempo, telefonagli !“

Wenn du Zeit hast, rufe ihn an !

Se mi sbaglio, dimmelo francamente !“

Wenn ich mich täusche, sage es mir geradeheraus !

Se lavori più accuratamente, commetti meno errori.“

Wenn du sorgfältiger arbeitest, machst du weniger Fehler.



Beispiele zu 2) :


Se lui lo vuole, lo farei.“

Wenn er es will, würde ich es machen.

Se noi lo diciamo, lui lo crederebbe.“

Wenn wir es sagen, würde er es glauben.



Beispiele zu 3a) – c) :


Se Lei l'ha detto, dovrà giustificarsi per il Suo comportamento.“

Wenn Sie das gesagt haben, werden Sie sich für Ihr Verhalten rechtfertigen müssen.

Se hai avuto torto, scusati !“

Wenn du Unrecht gehabt hast, entschuldige dich !

Se lei l'ha fatto, è stata un'impudenza.“

Wenn sie das gemacht hat, war es eine Unverschämtheit.









Beispiele zu 4) :


Se farà bel tempo, andiamo alla piscina.“

Wenn schönes Wetter ist, gehen wir ins Schwimmbad.

Se mi offrirai la possibilità di farlo, sicuramente lo farò.“

Wenn du mir die Möglichkeit bieten wirst, es zu tun, werde ich es sicherlich machen.



Konditional-Satz II : („Potentialis - Irrealis der Gegenwart“)


Dieser Konditional-Satz gehört zum Bereich des Möglichen. Es ist nicht sehr wahrscheinlich bis unwahrscheinlich, dass die im „se“-Satz ausgedrückte Bedingung eintritt und somit die Handlung im Hauptsatz realisiert werden kann, es ist aber trotzdem möglich.

Beim Konditional-Satz II gibt es insgesamt nicht so viele Kombinationsmöglichkeiten wie beim Konditional-Satz I.



Konditional-Satz II : „Potentialis - Irrealis der Gegenwart“


Zeit

Nebensatz (se“-Satz)

Zeit

Hauptsatz


Imperfetto del Congiuntivo

Condizionale Semplice


Se io avessi soldi, mi comprerei una bella casa.“

Wenn ich Geld hätte, würde ich mir ein schönes Haus kaufen.

Se tu dicessi la verità, sarebbe il migliore per tutti.“

Wenn du die Wahrheit sagen würdest, wäre es das Beste für alle.

Ci farebbe piacere se cessaste di bisticciarvi.“

Uns würde es freuen, wenn ihr aufhörtet, euch zu streiten.

Se il mio amico guadagnasse di più, potrebbe comprare una macchina a sua moglie.“

Wenn mein Freund mehr verdienen würde, könnte er seiner Frau ein Auto kaufen.



Se questi libri fossero più modici, li comprerei.“

Wenn diese Bücher billiger wären, würde ich sie kaufen.

Se lui fosse più intelligente, potrebbe studiare.“

Wenn er intelligenter wäre, könnte er studieren.

Se Lei si accorgesse del Suo errore, potrei aiutarLa.“

Wenn Sie Ihren Fehler bemerken würden, könnte ich Ihnen helfen.

Se io lo sapessi, te lo direi.“

Wenn ich es wüsste, würde ich es dir sagen.



Konditional-Satz III : („Irrealis der Vergangenheit“)


Dieser Konditional-Satz gehört zum Bereich des Irrealen. Es ist unmöglich, dass die im „se“-Satz ausgedrückte Bedingung eintritt und somit die Handlung im Hauptsatz realisiert werden kann, da der Zeitpunkt in der Vergangenheit liegt, also vorbei ist.



Konditional-Satz III : „Irrealis der Vergangenheit“


Zeit

Nebensatz (se“-Satz)

Zeit

Hauptsatz


Trapassato del Congiuntivo

Condizionale Composto


Se io avessi avuto soldi, mi sarei comprato/a una casa bella.“

Wenn ich Geld gehabt hätte, hätte ich mir ein schönes Haus gekauft.

Se tu avessi detto la verità, sarebbe stato il migliore per tutti.“

Hättest du die Wahrheit gesagt, wäre es das Beste für alle gewesen.

Ci avrebbe fatto piacere se aveste cessato / foste cessati di bisticciarvi.“

Uns hätte es gefreut, wenn ihr aufgehört hättet, euch zu streiten.



Se il mio amico avesse guadagnato di più, avrebbe potuto comprare una macchina a sua moglie.“

Wenn mein Freund mehr verdient hätte, hätte er seiner Frau ein Auto kaufen können.

Se questi libri fossero stati più modici, li avrei comprati.“

Wenn diese Bücher billiger gewesen wären, hätte ich sie gekauft.

Se lui fosse stato più intelligente, avrebbe potuto studiare.“

Wenn er intelligenter gewesen wäre, hätte er studieren können.

Se Lei si fosse accorto del Suo errore, io avrei potuto aiutarLa.“

Wenn Sie Ihren Fehler bemerken hätten, hätte ich Ihnen helfen können.

Se io l'avessi saputo, te l'avrei detto.“

Wenn ich es gewusst hätte, hätte ich es dir gesagt.


NB :

- In der gesprochenen Sprache werden beim Irrealis der Vergangenheit sowohl der Hauptsatz als auch der Nebensatz oft durch ein „Imperfetto dell'Indicativo“ ausgedrückt :


Se io l'avessi saputo, te l'avrei detto.

Se io lo sapevo, te lo dicevo.

Wenn ich es gewusst hätte, hätte ich es dir gesagt.


Diese Konstruktion ist nicht grammatikalisiert und von daher offiziell abzulehnen, setzt sich aber im modernen Italienisch immer mehr durch.











Weitere wichtige Bemerkungen zu den Konditional-Sätzen :


a) Im konditionalen „se“-Satz kann ein „Futuro Semplice“, aber nie ein „Condizionale Semplice“ stehen.

(In einem indirekten Fragesatz bedeutet „se“ „ob“, und es kann ein „Futuro“ oder „Condizionale“ folgen.)


Se avrò tempo, verrò.“

Wenn ich Zeit habe / haben werde, werde ich kommen.

Non so se lui verrà.

Ich weiß nicht, ob er kommen wird.

Non sapevo se lui verrebbe.“

Ich wusste nicht, ob er kommen würde.



b) Der „se“-Satz kann durch ein „Gerundio“ ersetzt werden.


Se impari di più, riuscirai ad approvare gli esami.“

Imparando di più, riuscirai ad approvare gli esami.“

Wenn du mehr lernst, wirst du die Prüfungen bestehen.


Da das „Gerundio“ zeitneutral ist, ist seine Anwendung hier zu empfehlen, da man dann das Problem, wenn man Schwierigkeiten bei der Zeitenfolge bei den Konditional-Sätzen hat, so vermeiden kann.



c) Im Konditional-Satz Typ I und II kann man das „se“ auch ohne Bedeutungsunterschied weglassen, was im Deutschen bei allen Arten von Konditional-Sätzen möglich ist.


Io avessi tempo, ti accompagnerei.“

Hätte ich Zeit, würde ich dich begleiten.






d)

Die Präposition a“ steht für einen „se“-Satz im Konditional-Gefüge.

In dieser Konstruktion besteht zwischen Haupt- und Nebensatz Subjekt-Gleichheit.


Ad imparare di più, passerai l'esame.“

Wenn du mehr lernst, wirst du die Prüfung schaffen.

Ad imparare di più, passeresti l'esame.“

Wenn du mehr lerntest, würdest du die Prüfung schaffen.

Ad imparare / aver imparato di più, avresti passato l'esame.“

Wenn du mehr gelernt hättest, hättest du die Prüfung geschafft.


Ad arrivare più tardi, Lei potrà parlare con lui.“

Wenn Sie früher kommen, werden Sie mit ihm sprechen können.

Ad arrivare più tardi, Lei potrebbe parlare con lui.“

Wenn Sie früher kämen, könnten Sie mit ihm sprechen.

Ad arrivare / essere arrivato più tardi, Lei avrebbe potuto parlare con lui.“

Wenn Sie früher gekommen wären, hätten Sie mit ihm sprechen können.