14) La Congiunzione

Die Konjunktion (Das Bindewort)


Konjunktionen haben die Aufgabe, Satzelemente miteinander zu verbinden und Haupt- und Nebensätze miteinander zu verknüpfen. Es gibt beiordnende Konjunktionen (congiunzioni coordinanti) und unterordnende Konjunktionen (congiunzioni subordinanti).

Beiordnende Konjunktionen (congiunzioni coordinanti) verbinden gleichrangige Elemente miteinander; unterordnende Konjunktionen (congiunzioni subordinanti) leiten Neben-Sätze ein und machen sie vom Hauptsatz abhängig.

Es gibt einfache („quando“), zusammengesetzte Konjunktionen („intanto che“) und konjunktionale Ausdrücke („nel momento in cui“).

Grammatisch stellen sie keine große Schwierigkeit dar; bei manchen muss man nur wissen, ob sie den „Congiuntivo“ auslösen, wie z.B. „non che“, „prima che“ und „senza che“ usw.. Manche werden entweder mit dem Indikativ oder dem „Congiuntivo“ benutzt, z.B. „con tutto che“ und „finché“ usw..

Konjunktionen sind aber mit das wichtigste und häufigste, was in einem italienischen Satz auftreten kann.


Nachfolgende Liste der Konjunktionen ist natürlich nicht vollständig; es gibt noch viele andere mehr.
















1.) Die beiordnenden Konjunktionen

(le congiunzioni coordinanti)



a) die aneinanderreihenden Konjunktionen

(le congiunzioni copulative)


e und

(„ed“ vor Wörtern, die mit „e“ beginnen.)


Mia madre e mio padre s'intendono bene.“

Meine Mutter und mein Vater verstehen sich gut.



sia … sia ebenso wie


Lui s'interessa sia all' / dell'inglese sia all' / dell'italiano.“

Er ist ebenso an Englisch interessiert wie an Italienisch.



nonché sowie


A mio fratello nonché a mia madre gli piacciono leggere.“

Mein Bruder sowie meine Mutter lesen gern.


und viele andere











b) die ausschließenden Konjunktionen

(le congiunzioni disgiuntive)



o oder

(„od“ vor Wörtern, die mit „o“ beginnen)


Vuoi comprare questo libro o l'altro ?“

Willst du dieses Buch oder das andere kaufen ?



né … né weder noch

A lui né gli piace l'inglese né il francese.“

Er mag weder Englisch noch Französisch.



o … o entweder oder


Puoi comprare o una tavola o un armadio.“

Du kannst entweder einen Tisch oder einen Schrank kaufen.


und viele andere















c) die entgegensetzenden Konjunktionen

(le congiunzioni adversative)



però / ma aber


Lui è molto intelligente, però sfortunatamente molto pigro.“

Er ist sehr intelligent, aber leider sehr faul.



tuttavia trotzdem


Non abbiamo tempo; tuttavia te accompagneremo.“

Wir haben keine Zeit, aber trotzdem begleiten wir dich.



nondimeno nichtdestoweniger


Qualche volta mia amica è un po'strana, ma nondimeno l'amo.“

Meine Freundin ist manchmal ein bisschen seltsam, aber ich liebe sie trotz allem.


und viele andere














d) die folgernden Konjunktionen

(le congiunzioni conclusive)



allora folglich / also


Penso, allora esisto.“

Ich denke, also existiere ich.



perciò daher


Ti feci una proposta molto buona, perciò l'accettasti.“

Ich habe dir einen guten Vorschlag gemacht; von daher hast du ihn akzeptiert.


und viele andere



e) die erläuternden Konjunktionen

(le congiunzioni dichiarative)



cioè das heißt


Verrò domani, cioè giovedì.“

Ich werde morgen kommen, das heißt am Donnerstag.



ossia beziehungsweise


Ti darò tutti i soldi, ossia quasi tutti.“

Ich werde dir das ganze Geld geben, beziehungsweise fast das ganze.


und andere

2.) Die unterordnenden Konjunktionen

(le congiunzioni subordinanti)



a) die temporalen Konjunktionen

(le congiunzioni temporali)


quando als / wenn


Quando arrivammo a casa, qualcuno ci aggredì.“

Quando siamo arrivati a casa, qualcuno ci ha aggredito/i.“

Als wir zu Hause ankamen, hat uns jemand überfallen.



mentre während


Mentre mio padre leggeva il giornale, mettevo in ordine la mia stanza.“

Während mein Vater die Zeitung las, räumte ich mein Zimmer auf.



finché bis


Aspettami finché io (non) torni !“

Warte auf mich, bis ich wiederkomme !


und viele andere











NB :

Liegt die Handlung des Temporal-Satzes in der Zukunft, steht der „Congiuntivo;Futuro“ ist auch möglich.


(Non) appena tu lo sappia / saprai, telefonami !“

Sobald du es weißt, rufe mich bitte an !


(Appena) tu sia / sarai arrivato alla stazione, andrò a prenderti.“

Sobald du am Bahnhof angekommen bist, hole ich dich ab.


Giocherò con i tuoi bambini finché tu (non) torni.“ („CON“)

Ich spiele mit deinen Kindern, bis du zurück bist.

Avevo giocato con i tuoi bambini finché tu sei tornato.“ („IND“)

Ich hatte mit deinen Kindern gespielt, bis du zurückgekommen bist.



NB :

- Die „Consecutio Temporum“, die Zeitenfolge, ist im Italienischen und Deutschen komplett anders; im Italienischen ist nur die oben aufgeführte Zeitenfolge möglich; das Deutsche ist da wesentlich flexibler.

- Das „non“ hat pleonastische Bedeutung; d.h. es stellt keine Verneinung dar. Das gleiche Phänomen gibt es im Französischen mit dem expletiven „ne“ auch.













b) die kausalen Konjunktionen

(le congiunzioni causali)



siccome da


Siccome non ho molti soldi, renuncio al viaggio.“

Da ich nicht viel Geld habe, verzichte ich auf die Reise.



poiché / visto che / dato che weil


Visto che / Dato che non hai macchina, andrò a prenderti.“

Da du ja kein Auto hast, werde ich dich abholen.



perché weil


Accetto il lavoro perché è ben pagato.“

Ich akzeptiere die Arbeit, weil sie gut bezahlt ist.


und viele andere



NB :

Kausales „perché“ kann nicht am Satzanfang stehen, außer auf eine Frage mit „perché ?“.


Perché non hai studiato ?“ „Perché non avevo tempo.“

Warum hast du nicht gelernt ? Weil ich keine Zeit hatte.








c) die finalen Konjunktionen

(le congiunzioni finali)



affinché (+ „Congiuntivo“) damit


Lui renuncia a molte cose affinché suo figlio possa studiare.“

Er verzichtet auf viele Dinge, damit sein Sohn studieren kann.



perché (+ „Congiuntivo“) damit


Parla più alto perché gli altri possano sentirti !“

Sprich lauter, damit die anderen dich hören können !



per paura che (+ „Congiuntivo“) aus Furcht, dass


Lui non disse niente per paura che gli altri avessero potuto accorgersi che lui aveva mentito.“

Er sagte nichts aus Furcht davor, dass die anderen hätten merken können, dass er gelogen hatte.


und andere



NB :

Das finale „perché“ kann im Gegensatz zum kausalen „perché“ am Satzanfang stehen.


Perché tu capisca quello che ho detto lo ripeto.“

Damit du verstehst, was ich gesagt habe, wiederhole ich es.





d) die konsekutiven Konjunktionen

(le congiunzioni consecutive)



di modo che / di maniera che so dass


Lui parla molto bene il tedesco di modo / di maniera che lo si dà per un tedesco.“

Er spricht sehr gut Deutsch, so dass man ihn für einen Deutschen halten könnte.



tanto … che / tale … che so … , dass


Sono tanto stanco che non posso parlare con Lei del progetto.“

Ich bin so müde, dass ich nicht mit Ihnen über das Projekt sprechen kann“.


und andere



NB :

Haben „di modo che / di maniera che“ finale Bedeutung oder drücken einen Wunsch aus, steht der „Congiuntivo“.


Diglielo di modo / di maniera che gli altri possano capirlo.“

Sage es ihnen so, dass die anderen es verstehen können !










e) die konzessiven Konjunktionen

(le congiunzioni concessive)



benché / sebbene (+ „Congiuntivo“) obwohl


Benché nostra madre sia ricca, è molto avara.

Obwohl unsere Mutter reich ist, ist sie sehr geizig.


Lui non fece niente sebbene io glielo avessi chiesto.“

Er hat nichts gemacht, obwohl ich ihn darum gebeten hatte.



con tutto che / nonostante obgleich


Con tutto che io non avessi avuto tempo, l'ha aiutata.“

Obgleich ich keine Zeit gehabt habe, habe ich ihr geholfen.


Nonostante lui sia giovane, è molto senzato.“

Obgleich er jung ist, ist er sehr vernünftig.


und andere



NB :

Nach „con tutto che – obwohl“ steht normal der „Congiuntivo; es kann aber auch der Indikativ stehen.


Con tutto che io sappia / so che lui ha ragione, non posso accettarlo.“

Obwohl ich weiß, dass er Recht hat, kann ich es nicht akzeptieren.








per + Adjektiv / Adverb + che wie auch

(+ „Congiuntivo“)


Per intelligente che tu sia, devi imparare.“

Wie schlau du auch bist, du musst lernen.


Per attentamente che mi ascolti, non capirai niente.“

Wie aufmerksam du mir auch zuhörst, du wirst nichts verstehen.


und andere




























f) die konditionalen Konjunktionen

(le congiunzioni condizionali)



se falls / wenn


Se fa / farà bel tempo, andremo a passeggio.“

Falls das Wetter schön ist, machen wir einen Spaziergang.



nel caso che (+ „Congiuntivo“) für den Fall, dass


Nel caso che Le occorra il mio aiuto, me lo dica !“

Für den Fall, dass Sie meine Hilfe benötigen, sagen Sie es mir !



a condizione che (+ „Congiuntivo“) unter der Bedingung, dass


Ti presterò il libro a condizione che prometta di renderlo.“

Ich gebe dir das Buch unter der Bedingung, dass du mir versprichst, es zurückzugeben.



ammesso che / supposto che vorausgesetzt, dass

(+ „Congiuntivo“)


Puoi telefonare a mia madre ammesso che / supposto che ti occorra aiuto.“

Du kannst meine Mutter anrufen, wenn du Hilfe benötigst.


und andere






g) die modalen Konjunktionen

(le congiunzioni modali)


salvo che (+ „Congiuntivo“) es sei denn, (dass)


Verrò la prossima settimana salvo che i macchinisti scioperino.“

Ich werde nächste Woche kommen, es sei denn, (dass) die Lokführer streiken.


senza che (+ „Congiuntivo“) ohne dass


Se ne sono andato senza che gli altri se ne fossero accorti.“

Ich ging weg, ohne dass die anderen es bemerkt hätten.


se non che aber / doch


La mia macchina è costata molto se non che è bella.“

Mein Auto war teuer, aber es ist schön.


come wie


Come Le ho già referito, ho dovuto licenziarLa.“

Wie ich Ihnen bereits berichtet habe, musste ich Ihnen kündigen.


und andere