13) La Negazione

Die Verneinung


Es gibt 2 Verneinungen :

die einfache und mehrteilige Verneinung.


Die einfache Verneinung besteht aus dem Wort „non“, das „nicht“ bedeutet, und steht vor dem konjugierten Verb, dem „Gerundio“, dem „Participio Passato“ ohne Hilfsverb und den Objekt-Pronomina.

Bei der mehrteiligen Verneinung stehen die Negationsadverbien („ancora“, „più“, „né … né“ usw.) zwischen Hilfsverb und „Participio Passato; die Negationspronomina („niente“, „nessuno“) stehen immer nach dem „Participio Passato“.

Bei der Kombination von Adverb und Pronomen sind Voran- oder Nachstellung möglich.


Oggi non vado alla scuola.“

Heute gehe ich nicht in die Schule.

Non gliel'ho dato.“

Ich habe es ihm / ihr nicht gegeben.

Non avendo soldi, lui rinunciò a comprare la macchina.“

Da er kein Geld hatte, verzichtete er darauf, das Auto zu kaufen.

È una storia non creduta da tutti.“

Das ist eine Geschichte, die nicht von allen geglaubt wird.



Non l'ho più visto.“

Ich habe ihn nicht mehr gesehen.

Non è venuto nessuno.“

Es ist niemand gekommen.

Non abbiamo detto nulla.“

Wir haben nichts gesagt.







Non le ha mai più viste. / Non le ha viste mai più.“

Ich habe sie (f / Pl.) nie mehr gesehen.


Non ha mai detto niente di buono di mia moglie.“ /

Non ha detto mai niente di buono di mia moglie.“

Er hat nie etwas Gutes über meine Frau gesagt.


Non mi ha neanche più telefonato.“ /

Non mi ha telefonato neanche più.“

Er hat mich nicht einmal mehr angerufen.



A) Die einfache Verneinung :


Das deutsche kein :


aa) Deutsches kein ist „non :


Lui è professore ? - No, non sono professore.“

Sind Sie Lehrer ? - Nein, ich bin kein Lehrer.

Avete sete ? - No, non abbiamo sete.“

Habt ihr Durst ? - Nein, wir haben keinen Durst.

Lei parla (il) tedesco ? - No, non parlo (il) tedesco.“

Sprechen Sie Deutsch ? Nein, ich spreche kein Deutsch.


ab)

Deutsches kein ist nessuno / nessuna,

wenn es zum Subjekt / Objekt gehört :


Nessun argomento potrebbe convincerlo.“

Kein Argument könnte ihn überzeugen.

Nessuna professoressa buona farebbe tal cosa.“

Keine gute Lehrerin würde so etwas machen.

Non Le è piaciuta nessuna proposta.“

Kein Vorschlag hat Ihnen gefallen.

Non ho visto nessuna persona.“

Ich habe niemanden gesehen.

B) Die mehrteilige Verneinung :


Bei der mehrteiligen Verneinung können Adverbien, Pronomina oder eine Kombination aus beiden dazukommen.


ba) non + Adverbien


non … ancora noch nicht

non … neanche auch nicht / nicht einmal

non … più nicht mehr

non … affatto ganz und gar nicht

non … né … né weder noch


und viele andere



Non ho ancora fatto i miei compiti.“

Ich habe meine Hausaufgaben noch nicht gemacht.

Lui non ha neanche un'opinione.“

Er hat nicht einmal eine Meinung dazu.

Ci sono molti che non sanno né leggere né scrivere.“

Viele können weder lesen noch schreiben.

Lei non ha affatto ragione.“

Sie haben ganz und gar nicht Recht.



bb) non + Pronomen


non … niente / nulla nichts

non … nessuno / alcuno niemand / gar keiner / kein einziger

non … niente a nessuno niemand(en) etwas









Non direi niente.“

Ich werde nichts sagen.

Lui non ha fatto nulla.“

Er hat nichts gemacht.

Non devi dare niente a nessuno.“

Du musst niemandem etwas geben.



bc) non + Adverb + Pronomen / Adverb


non … mai più nie mehr

non … mai nessuno nie jemand

non … mai niente nie etwas

non … più niente / nulla nichts mehr

non … ancora niente / nulla noch nichts

non … ancora nessuno noch niemand

non … per niente überhaupt nicht


und viele andere



Non gli telefonerò mai più.“

Ich werde ihn nie mehr anrufen.

Non è ancora venuto nessuno.“

Es ist noch niemand gekommen.

Non ti credo per niente.“

Ich glaube dir überhaupt nicht.


NB :

- Die Verneinungen im Italienischen ziehen sich durch den ganzen Satz, während es im Deutschen nur eine Verneinung gibt.


I miei genitori non hanno mai dato niente a nessuno.“

Meine Eltern haben nie jemandem etwas gegeben.

Non ho detto nulla a nadie.“

Ich habe niemandem etwas gesagt.

- Stehen „mai“, „mica“, „neanche / nemmeno“, „niente / nulla“, „nessuno“ etc. vor dem Verb, steht nie „non“.


Nessuno è venuto.“

Niemand ist gekommen.

Nemmeno io lo direi.“

Ich würde es nicht einmal sagen.

Niente è successo.“

Nichts ist passiert.

Mai gli avrei comprato questa macchina.“

Niemals hätte ich ihm dieses Auto gekauft.