03) O Adjetivo

Das Adjektiv (Das Eigenschaftswort)

(EP = europäisches Portugiesisch

BP = brasilianisches Portugiesisch)



Das Adjektiv, im Deutschen auch Eigenschaftswort genannt, hat die Aufgabe, ein Substantiv, also ein Hauptwort, näher zu bestimmen. Es kann prädikativ (A casa é alta.“ - „Das Haus ist hoch.“) oder attributiv (A casa alta é branca.“ - „Das hohe Haus ist weiß.“) gebraucht werden.

Adjektive können vor oder nach dem Substantiv stehen; oft ergibt sich dadurch ein Bedeutungsunterschied. Das Adjektiv hat eine maskuline und feminine Form. Es muss in Numerus (Anzahl) und Genus (Geschlecht) mit seinem Bezugswort übereinstimmen. Dies nennt man Kongruenz. Es kann auch gesteigert werden (Komparativ + Superlativ).

Ab und zu kann ein Adjektiv auch adverbial benutzt werden (falar alto / baixo / claro“ - „laut / leise / offen sprechen“ // jogar limpo- „fair spielen“ // pagar separado - „getrennt bezahlen“).

Adjektive kommen im Singular und Plural vor; die Regeln für die Plural-Bildung sind mit denen des Plurals der Substantive identisch (Sieh auch Kapitel 02O Substantivo - Das Substantiv, Seiten 29-44 !).
















Die Formen des Adjektivs :


Man kann die portugiesischen Adjektive in 3 Klassen einteilen :

Es gibt vierendige Adjektive (1. Gruppe), das heißt, sie haben maskulin und feminin im Singular und Plural verschiedene Formen, z.b. caro (m/Sg.) / cara (f/Sg.) / caros (m/Pl.) / caras (f/Pl.) – teuer / liebund português (m/Sg.) / portuguesa (f/Sg.) / portugueses (m/Pl.) / portuguesas (f/Pl.) – portugiesisch“. Das betrifft hauptsächlich Adjektive mit dem Endungen „-o (m)“ und -a (f)“ im Singular.

Weitere Endungen sind „-ês (m) / -esa (f)“, „-or (m) / -ora (f)“, „-u (m) / -ua (f)“, „-ão (m) / -ã (f)“ und „-eu (m) / -eia (f)“.

Diese Gruppe ist am häufigsten.


Die zweiendigen Adjektive (2. Gruppe) sind neben der 1. Gruppe am häufigsten. Sie haben im Singular und Plural für beide Genera nur eine Form; im Singular enden sie auf „-e“, im Plural auf „-es“, z.B. inteligente (m + f/Sg.) / inteligentes (m + f/Pl.) - schlau.

Weitere Endungen sind „-a (m + f/Sg.) / -as (m + f/Pl.)“, -m (m + f/Sg.) / -ns (m + f/Pl.)“, „-ar (m + f/Sg.) / -ares (m + f/Pl.)“, „-z (m + f/Sg.) / -zes (m + f/Pl.)“ und „-l (m + f/Sg.) // -ais / -éis / -eis / -is / -óis / uis (m + f/Pl.)“.


Die einendigen Adjektive (3. Gruppe) haben für maskulin und feminin sowohl im Singular als auch im Plural nur eine Form, z.B. simples (m + f / Sg. + Pl.) - einfach“. Es betrifft Adjektive, die auf „-s“ enden sowie einige andere mit unterschiedlichen Endungen.

Insgesamt gesehen ist diese Gruppe sehr klein.



Bei den zusammengesetzten Adjektiven gelten besondere Regeln, insbesondere für die Plural-Bildung, die aber mit denen der Substantive identisch ist.







DIE ENDUNGEN DER PORTUGIESISCHEN ADJEKTIVE :



Gruppe

maskulin

Singular

feminin

Singular

maskulin

Plural

feminin

Plural


1. Gruppe

(4-endig)






2. Gruppe

(2-endig)







3. Gruppe

(1-endig)

-o

-or

-u

-ês

-ão

-eu


-e

-a

-m

-ar

-z

-l



-s

und

-a

-ora

-ua

-esa

-ã

-eia


-e

-a

-m

-ar

-z

-l



-s

andere

-os

-ores

-us

-eses

-ãos / -ães / -ões

-eus


-es

-as

-ns

-ares

-zes

-ais / éis / eis /

-is / -óis / uis


-s

mit diversen

-as

-oras

-uas

-esas

-ãs

-eias


-es

-as

-ns

-ares

-zes

-ais / éis / eis /

-is / -óis / uis


-s

Endungen


Wie man sieht, werden die Adjektive im Portugiesischen nicht danach eingeteilt, welche Endungen sie haben, sondern danach, wie viele Endungen sie haben, nämlich 4, 2 oder 1 Endung(en). Adjektive mit 3 Endungen gibt es im Portugiesischen nicht.

Nur die Adjektive auf „-ão“ und „-l“ haben mehrere Endungen im Plural; bei denen auf „-ão“ gibt es dafür keine fixen Regeln (Sieh auch Kapitel 02O Substantivo - Das Substantiv, Seiten 37 – 40 !); bei denen auf „-l“ hängt es davon ab, ob sie betont oder unbetont sind (Sieh auch Kapitel 02O Substantivo - Das Substantiv, Seiten 34 - 36 !).


NB :

Ausnahmen oder Ergänzungen zu den jeweiligen Gruppen werden nachfolgend behandelt und erläutert.

A) 1. Gruppe (4-endige Adjektive) :


Adjektive auf -o / -os (m)“ und „-a / -as (f)“


Aa) Die Adjektive dieser Untergruppe haben im Maskulin und Feminin Singular und Plural jeweils unterschiedliche Formen, also insgesamt 4 :


maskulin Sg.

feminin Sg.

maskulin Pl.

feminin Pl.


alto (hoch)

baixo (niedrig / tief)

belo (schön)

bondoso (gütig)

branco (weiß)

caro (teuer / lieb)

formoso (schön)

linguístico (sprachlich)

novo (neu)

outro (anderer)

perigoso (gefährlich)

pequeno (klein)

preto (schwarz)

santo (heilig) *

tolo (dumm)

alta

baixa

bela

bondosa

branca

cara

formosa

linguística

nova

outra

perigosa

pequena

preta

santa

tola

altos

baixos

belos

bondosos

brancos

caros

formosos

linguísticos

novos

outros

perigosos

pequenos

pretos

santos

tolos

altas

baixas

belas

bondosas

brancas

caras

formosas

linguísticas

novas

outras

perigosas

pequenas

pretas

santas

tolas


und viele andere


NB :

*santo“ wird vor männlichen Namen, die mit Konsonant beginnen, zu „são“ verkürzt; santa“ wird nie verkürzt.

-são (m/Sg.) - sãos (m/Pl.) / sã (f/Sg.) - sãs (f /Pl.)“ heißt „gesund“.

- Das Adjektiv „ – allein / einsam“ ist 2-endig im Gegensatz zu „sozinho“, das 4-endig ist und die gleiche Bedeutung hat.


(m / Sg.)

(f / Sg.)

sós (m / Pl.)

sós (f / Pl.)


Adjektive auf -or / -ores (m)“ und -ora / -oras (f)“


Ab) Die Adjektive dieser Untergruppe haben im Maskulin und Feminin Singular und Plural jeweils unterschiedliche Formen, also insgesamt 4 :


maskulin Sg.

feminin Sg.

maskulin Pl.

feminin Pl.


ameaçador

(bedrohlich)

encantador

(entzückend)

enganador

(irreführend)

esmagador

(erdrückend)

falador (gesprächig)

inovador (erneuernd)

maçador

(lästig)

motor

(motorisch)*

perturbador (störend)

prometedor

(vielversprechend)

revelador (entlarvend)

ameaçadora


encantadora


enganadora


esmagadora


faladora


inovadora


maçadora


motora


perturbadora


prometedora


reveladora

ameaçadores


encantadores


enganadores


esmagadores


faladores


inovadores


maçadores


motores


perturbadores


prometedores


reveladores

ameaçadoras


encantadoras


enganadoras


esmagadoras


faladoras


inovadoras


maçadoras


motoras


perturbadoras


prometedoras


reveladoras


und viele andere






NB :

*motor“ hat noch eine 2. feminine Form im Singular + Plural.


motor

(m / Sg.)

motriz

(f / Sg.)

motores

(m / Pl.)

motrizes

(f / Pl.)



- Die aus dem Latein abgeleiteten Komparative sind 2-endig.


maskulin Sg.

feminin Sg.

maskulin Pl.

feminin Pl.


anterior (vorherig)

exterior (äußere)

inferior (untere)

interior (innere)

maior (größer)

melhor (besser)

menor (kleiner)

pior (schlechter)

posterior (hintere)

superior (höher)

ulterior (später)

anterior

exterior

inferior

interior

maior

melhor

menor

pior

posterior

superior

ulterior

anteriores

exteriores

inferiores

interiores

maiores

melhores

menores

piores

posteriores

superiores

ulteriores

anteriores

exteriores

inferiores

interiores

maiores

melhores

menores

piores

posteriores

superiores

ulteriores



- Adjektive mit dem Suffix „-color“ sind ebenfalls 2-endig.


maskulin Sg.

feminin Sg.

maskulin Pl.

feminin Pl.


incolor (farblos)

bicolor (zweifarbig)

tricolor (dreifarbig)

quadricolor (vierfarbig)

incolor

bicolor

tricolor

quadricolor

incolores

bicolores

tricolores

quadricolores

incolores

bicolores

tricolores

quadricolores


NB :

einfarbig“ heißt „monocromático / monocromática“ und ist 4-endig.



Adjektive auf -u / -us (m)“ und -ua / -uas (f)“


Ac) Die Adjektive dieser Untergruppe haben im Maskulin und Feminin Singular und Plural jeweils unterschiedliche Formen, also insgesamt 4.

In dieser Untergruppe gibt es nur wenige Adjektive.



maskulin Sg.

feminin Sg.

maskulin Pl.

feminin Pl.


cru (roh)

nu (nackt)

crua

nua

crus

nus

cruas

nuas


NB :

- „mau - schlecht“ ist im Femininum unregelmäßig.


mau (m / Sg.)

(f / Sg.)

maus (m / Pl.)

más (f / Pl.)


- hindu – hinduistisch“ und „tabu – tabu“ sind 1-endig.


hindu (m / Sg.)

tabu (m / Sg.)

hindu (f / Sg.)

tabu (f / Sg.)

hindu (m / Pl.)

tabu (m / Pl.)

hindu (f / Pl.)

tabu (f / Pl.)
















Adjektive auf -ês / -eses (m)“ und „-esa / -esas (f)“


Ad) Die Adjektive dieser Untergruppe, meistens Länder-Adjektive, haben im Maskulin und Feminin Singular und Plural jeweils unterschiedliche Formen, also insgesamt 4 :


maskulin Sg.

feminin Sg.

maskulin Pl.

feminin Pl.


burguês (bürgerlich)

camponês (bäuerlich)

chinês (chinesisch)

finlandês (finnisch)

francês (französisch)

inglês (englisch)

irlandês (irisch)

polonês (BP)* (polnisch)

português (portugiesisch)

burguesa

camponesa

chinesa

finlandesa

francesa

inglesa

irlandesa

polonesa

portuguesa

burgueses

camponeses

chineses

finlandeses

franceses

ingleses

irlandeses

poloneses

portugueses

burguesas

camponesas

chinesas

finlandesas

francesas

inglesas

irlandesas

polonesas

portuguesas


NB :

* Im EP heißt polnisch polaco / polaca“ und ist auch 4-endig.

-cortês - höflich“ und „descortês – unhöflich“ sind 2-endig.


cortês

(m / Sg.)

descortês

(m / Sg.)

cortês

(f / Sg.)

descortês

(f / Sg.)

corteses

(m / Pl.)

descorteses

(m / Pl.)

corteses

(f / Pl.)

descorteses

(f / Pl.)












Adjektive auf „-ão // -ãos / -ães / -ões (m)“ und -ã / -ãs (f)“


Ae) Die Adjektive dieser Untergruppe haben im Maskulin und Feminin Singular und Plural jeweils unterschiedliche Formen, also insgesamt 4.

Beachte die 3 Formen beim maskulinen Plural ! Wann welche Plural-Formen zu benutzen sind, muss man lernen. Die Endung „-ãos“ ist bei den Adjektiven die häufigste Endung; die Pluralendungen „-ães / -ões“ kommen seltener vor.

In dieser Untergruppe gibt es wenige Adjektive :


maskulin Sg.

feminin Sg.

maskulin Pl.

feminin Pl.


cristão (christlich)

o (gesund)

vão (vergeblich)


alemão (deutsch)

catalão (katalanisch)


bonachão (gutmütig)

cristã

sã


alemã

catalã


bonachã

cristãos

os

os


alemães

catalães


bonachões

cristãs

sãs

vãs


alemãs

catalãs


bonachãs


und andere


NB :

- „glutão / comilão – gefräßig“, „beirão – aus Beira* kommend“ und „bretão – aus der Bretagne kommend“ haben unregelmäßige Formen im Femininum Singular und Plural.


glutão

(m / Sg.)

comilão

(m / Sg.)

beirão

(m / Sg.)

bretão

(m / Sg.)

glutona

(f / Sg.)

comilona

(f / Sg.)

beiroa

(f / Sg.)

bretoa

(f / Sg.)

glutãos

(m / Pl.)

comilãos

(m / Pl.)

beirãos

(m / Pl.)

bretãos

(m / Pl.)

glutonas

(f / Pl.)

comilonas

(f / Pl.)

beiroas

(f / Pl.)

bretoas

(f / Pl.)

NB :

* Beira ist eine portugiesische Region in Mittel-Portugal; die wichtigste Stadt in dieser Region ist die Universitätsstadt Coimbra.



Adjektive auf -eu / -eus (m)“ und -eia / -eias (f)“


Af) Die Adjektive dieser Untergruppe haben im Maskulin und Feminin Singular und Plural jeweils unterschiedliche Formen, also insgesamt 4.

Diese Untergruppe hat nur wenige Adjektive :


maskulin Sg.

feminin Sg.

maskulin Pl.

feminin Pl.


ateu (gottlos)

europeu (europäisch)

hebreu (hebräisch)

ateia *

europeia *

hebreia *

ateus

europeus

hebreus

ateias *

europeias *

hebreias *


NB :

* Die angegebenen Formen sind die des EP. Die Formen des BP werden akzentuiert, lauten also :


atéiaatéias

européiaeuropéias

hebréiahebréias


-judeu – jüdisch“ und „sandeu – närrisch“ haben unregelmäßige Formen im Femininum Singular und Plural.


judeu

(m / Sg.)

sandeu

(m / Sg.)

judia

(f / Sg.)

sandia

(f / Sg.)

judeus

(m / Pl.)

sandeus

(m / Pl.)

judias

(f / Pl.)

sandias

(f / Pl.)





B) 2. Gruppe (2-endige Adjektive) :


Adjektive auf -e / -es (m + f)“


Ba) Die Adjektive dieser Untergruppe haben im Maskulin und Feminin Singular und Plural jeweils gleiche Formen, also insgesamt 2 :


maskulin Sg.

feminin Sg.

maskulin Pl.

feminin Pl.


adjacente (angrenzend)

alegre (fröhlich)

árabe (arabisch)

consciente (bewusst)

constante (ständig)

contente (zufrieden)

crente (gläubig)

doente (krank)

excelente (exzellent)

frequente (häufig)

grande * (groß)

inteligente (schlau)

portuense (aus Porto)

quente (warm)

resistente (beständig)

uniforme (einheitlich)

adjacente

alegre

árabe

consciente

constante

contente

crente

doente

excelente

frequente

grande

inteligente

portuense

quente

resistente

uniforme

adjacentes

alegres

árabes

conscientes

constantes

contentes

crentes

doentes

excelentes

frequentes

grandes

inteligentes

portuenses

quentes

resistentes

uniformes

adjacentes

alegres

árabes

conscientes

constantes

contentes

crentes

doentes

excelentes

frequentes

grandes

inteligentes

portuenses

quentes

resistentes

uniformes


und andere


NB :

* Bei Komposita wird „grande“ zu „grão (m) / grã (f)“.


o grão-duque

a Grã-Bretanha

der Großherzog

Großbritannien





Adjektive auf -a / -as (m + f)“


Bb) Die Adjektive dieser Untergruppe haben im Maskulin und Feminin Singular und Plural jeweils gleiche Formen, also insgesamt 2.

Im Deutschen sind diese Adjektive fast immer Fremdwörter :


maskulin Sg.

feminin Sg.

maskulin Pl.

feminin Pl.


agrícola (landwirtschaftlich)

belga (belgisch)

comunista (kommunistisch)

egoísta (egoistisch)

fascista (faschistisch)

idiota (dumm / blöd)

indígena (einheimisch)

otimista * (optimistisch)

pessimista (pessimistisch)

realista (realistisch)

socialista (sozialistisch)

agrícola


belga

comunista


egoísta

fascista

idiota

indígena

otimista

pessimista

realista

socialista

agrícolas


belgas

comunistas


egoístas

fascistas

idiotas

indígenas

otimistas

pessimistas

realistas

socialistas

agrícolas


belgas

comunistas


egoístas

fascistas

idiotas

indígenas

otimistas

pessimistas

realistas

socialistas


und andere


NB :

* Nach der Rechtschreibreform des EP von 2009 wird das Wort „otimista“ ohne „p“ geschrieben, was vorher anders war.

Im BP wurde dieses Wort schon immer ohne „p“ geschrieben.










Adjektive auf -m / -ns (m + f)“


Bc) Die Adjektive dieser Untergruppe haben im Maskulin und Feminin Singular und Plural jeweils gleiche Formen, also insgesamt 2 :


maskulin Sg.

feminin Sg.

maskulin Pl.

feminin Pl.


comum (gemeinsam)

jovem (jung)

marrom * (BP) (braun)

ruim (bösartig)

selvagem (wild)

virgem

(jungfräulich / unberührt)

comum

jovem

marrom

ruim

selvagem

virgem

comuns

jovens

marrons

ruins

selvagens

virgens

comuns

jovens

marrons

ruins

selvagens

virgens


und andere


NB :

* Im EP heißt „braun“ castanho / castanha“ und ist 4-endig. castanho / castanha“ existiert im BP auch, allerdings wird es nur im Bezug auf die Haar- und Augenfarbe benutzt.



Adjektive auf -ar / -ares (m + f)“


Bd) Die Adjektive dieser Untergruppe haben im Singular und Plural für beide Genera jeweils gleiche Formen, also insgesamt 2.

Es gibt nur wenige Adjektive in dieser Untergruppe :


maskulin Sg.

feminin Sg.

maskulin Pl.

feminin Pl.


ímpar (ungerade)

par (gerade)

particular (privat / eigen)

popular (volkstümlich)

ímpar

par

particular

popular

ímpares

pares

particulares

populares

ímpares

pares

particular

populares


Adjektive auf -z / -zes (m + f)“


Be) Die Adjektive dieser Untergruppe haben im Maskulin und Feminin Singular und Plural jeweils gleiche Formen, also insgesamt 2 :


maskulin Sg.

feminin Sg.

maskulin Pl.

feminin Pl.


capaz (fähig)

feliz (glücklich)

feroz (wild / unbändig)

capaz

feliz

feroz

capazes

felizes

ferozes

capazes

felizes

ferozes


und andere


NB :

andaluz“ hat abweichende Formen im Femininum.


andaluz

(m / Sg.)

andaluza

(f / Sg.)

andaluzes

(m / Pl.)

andaluzas

(f / Pl.)



Adjektive auf -l // -ais / -éis / -eis / -is / -uis (m + f)“


Be) Die Adjektive dieser Untergruppe haben im Maskulin und Feminin Singular und Plural jeweils gleiche Formen, also insgesamt 2.

Die Bildung des Plurals unterliegt den gleichen Regeln wie das Substantiv (Siehe auch Kapitel 02O Substantivo - Das Substantiv, Seiten 34 - 36 !).

Die Anzahl der Adjektive dieser Untergruppe ist sehr hoch.








maskulin Sg.

feminin Sg.

maskulin Pl.

feminin Pl.


banal (abgedroschen)

fatal (verhängnisvoll)

igual (gleich)

individual (einzeln)

moral (moralisch)


cruel (grausam)

fiel (treu)


amável (nett)

deduzível (abzugsfähig)

explicável (erklärlich)

lamentável (bedauerlich)

legível (leserlich / lesbar)

incrível (unglaublich)

mensurável (messbar)

notável (bemerkenswert)

potável (trinkbar)

respeitável (anständig)

sensível (empfindlich)

solúvel (löslich)

visível (sichtbar)


civil (bürgerlich / zivil)

gentil (freundlich)

imbecil (blödsinnig)


fácil (leicht)

difícil (schwierig)

hábil (geschickt)

útil (nützlich)


azul (blau)

banal

fatal

igual

individual

moral


cruel

fiel


amável

deduzível

explicável

lamentável

legível

incrível

mensurável

notável

potável

respeitável

sensível

solúvel

visível


civil

gentil

imbecil


fácil

difícil

hábil

útil


azul

banais

fatais

iguais

individuais

morais


cruéis

fiéis


amáveis

deduzíveis

explicáveis

lamentáveis

legíveis

incríveis

mensuráveis

notáveis

potáveis

respeitáveis

sensíveis

solúveis

visíveis


civis

gentis

imbecis


fáceis

difíceis

hábeis

úteis


azuis

banais

fatais

iguais

individuais

morais


cruéis

fiéis


amáveis

deduzíveis

explicáveis

lamentáveis

legíveis

incríveis

mensuráveis

notáveis

potáveis

respeitáveis

sensíveis

solúveis

visíveis


civis

gentis

imbecis


fáceis

difíceis

hábeis

úteis


azuis


und viele andere

NB :

espanhol - spanisch“ hat abweichende Formen im Femininum.


espanhol

(m / Sg.)

espanhola

(f / Sg.)

espanhóis

(m / Pl.)

espanholas

(f / Pl.)



C) 3. Gruppe (1-endige Adjektive) :


Adjektive auf -s / -s (m + f)“


Ca) Die Adjektive dieser Untergruppe haben im Maskulin und Feminin Singular und Plural nur eine einzige Form.

In dieser Untergruppe gibt es sehr wenige Adjektive :


maskulin Sg.

feminin Sg.

maskulin Pl.

feminin Pl.


prestes (bereit)

simples (einfach)

prestes

simples

prestes

simples

prestes

simples



Andere Adjektive mit diversen Endungen

(unveränderliche Adjektive)


Cb) Die Adjektive dieser Untergruppe haben im Maskulin und Feminin Singular und Plural nur eine einzige Form.

In dieser Untergruppe gibt es sehr wenige Adjektive :


maskulin Sg.

feminin Sg.

maskulin Pl.

feminin Pl.


celeste (Himmel...)

hindu (hinduistisch)

marinho (marine)

tabu (tabu)

celeste

hindu

marinho

tabu

celeste

hindu

marinho

tabu

celeste

hindu

marinho

tabu


und andere


DER PLURAL DER ZUSAMMENGESETZTEN ADJEKTIVE :


Es gelten folgende Regeln :


a) Sind beide Bestandteile Adjektive, wird nur der 2. Bestandteil in den Plural gesetzt :


indo-europeu (indoeuropäisch)


indo-europeu (m / Sg.)

indo-europeia (EP) (f / Sg.)

indo-européia (BP) (f / Sg.)

indo-europeus (m / Pl.)

indo-europeias (EP) (f / Pl.)

indo-européias (BP) (f / Sg.)



luso-brasileiro (portugiesisch-brasilianisch)


luso-brasileiro (m / Sg.)

luso-brasileira (f / Sg.)

luso-brasileiros (m / Pl.)

luso-brasileiras (f / Pl.)


NB :

Das Adjektiv-Bestandteil „luso-“ kommt nur in Zusammensetzungen vor, und zwar immer in der maskulinen Singular-Form.

Lusitanien ist eine ehemalige römische Provinz, die viele Teile des heutigen Portugal umfasste.

Lusitanistik“ ist die Wissenschaft der portugiesischen Sprache und Literatur.














político-económico (politisch-wirtschaftlich)


político-económico (m / Sg.)

político-económica (f / Sg.)

político-económicos (m / Pl.)

político-económicas (f / Pl.)


und viele andere


Ausnahme :

Bei „surdo-mudo – taubstumm“ werden im Plural beide Bestandteile verändert.


surdo-mudo (m / Sg.)

surda-muda (f / Sg.)

surdos-mudos (m / Pl.)

surdas-mudas (f / Pl.)



b) Sind beide Bestandteile Farb-Adjektive, wird auch nur der 2. Bestandteil in den Plural gesetzt :


verde-escuro (dunkelgrün)


verde-escuro (m / Sg.)

verde-escura (f / Sg.)

verde-escuros (m / Pl.)

verde-escuras (f / Pl.)



vermelho-claro (hellrot)


vermelho-claro (m / Sg.)

vermelho-clara (f / Sg.)

vermelho-claros (m / Pl.)

vermelho-claras (f / Pl.)



azul-claro (hellblau)


azul-claro (m / Sg.)

azul-clara (f / Sg.)

azul-claros (m / Pl.)

azul-claras (f / Pl.)


Ausnahmen :

Bei „celeste – himmel...“ und „marinho – marine“ bleiben in Zusammensetzungen beide Bestandteile unverändert.


azul celeste (m / Sg.)

azul celeste (f / Sg.)

azul celeste (m / Pl.)

azul celeste (f / Pl.)


Ele tem uns carros azul celeste.

Er hat einige himmelblaue Autos.



azul marinho (m / Sg.)

azul marinho (f / Sg.)

azul marinho (m / Pl.)

azul marinho (f / Pl.)


Ela comprou umas saias azul marinho.

Sie hat einige marineblaue Röcke gekauft.



c) Ist der zweite Bestandteil ein Substantiv, wird er nicht in den Plural gesetzt :


amarelo-ouro (goldgelb)


amarelo-ouro (m / Sg.)

amarelo-ouro (f / Sg.)

amarelo-ouro (m / Pl.)

amarelo-ouro (f / Pl.)



azul-ferrete (stahlblau)


azul-ferrete (m / Sg.)

azul-ferrete (f / Sg.)

azul-ferrete (m / Pl.)

azul-ferrete (f / Pl.)








verde-oliva (olivgrün)


verde-oliva (m / Sg.)

verde-oliva (f / Sg.)

verde-oliva (m / Pl.)

verde-oliva (f / Pl.)



verde-musgo (moosgrün)


verde-musgo (m / Sg.)

verde-musgo (f / Sg.)

verde-musgo (m / Pl.)

verde-musgo (f / Pl.)



vermelho-sangue (blutrot)


vermelho-sangue (m / Sg.)

vermelho-sangue (f / Sg.)

vermelho-sangue (m / Pl.)

vermelho-sangue (f / Pl.)





















Allgemeine wichtige Bemerkungen zum Adjektiv :


- Bezieht sich ein Adjektiv auf mehrere Substantive, steht das Adjektiv im Plural. Bei Substantiven gleichen Genus muss das gemeinsame Genus gesetzt werden, bei unterschiedlichem Genus die maskuline Plural-Form. Steht das Adjektiv allerdings vor den Substantiven, richtet sich das Adjektiv im Genus nach dem 1. Substantiv.


As casas e as ruas são belas.“

Die Häuser und die Straßen sind schön.


O pão e o filho são alegres.“

Der Vater und der Sohn sind lustig / fröhlich.


Falei com um estudante e uma estudante ingleses.“

Ich habe mit einem englischen Studenten und einer englischen Studentin gesprochen.


O vinho e a piza são bons.“

Der Wein und die Pizza sind gut.


Ontem comprei novas calças de ganga e sapatos.“

Gestern habe ich neue Jeans und Schuhe gekauft.


- Ein Substantiv muss im Plural stehen, wenn sich mehrere Adjektive im Singular auf dieses beziehen. Voraussetzung ist natürlich, dass es das entsprechende Substantiv nur einmal gibt.


O meu filho domina as línguas inglesa e francesa.“

Mein Sohn beherrscht Englisch und Französisch.

(Die Sprachen Englisch und Französisch gibt es nur je einmal.)


Conheces (EP) / Você conhece (BP) as culturas alemã e inglesa ?

Kennst du die deutsche und englische Kultur ?

(Es gibt nur die eine deutsche und die eine englische Kultur.)

Die Stellung des attributiven Adjektivs :


Das attributive Adjektiv kann voran- oder nachgestellt werden. Adjektive werden nachgestellt, wenn sie unterscheidende Funktion haben; davor, wenn sie beschreibend oder wertend sind. Oft ist es schwierig, eine klare Linie zwischen beschreibend oder wertend und unterscheidend zu ziehen. Wird ein Adjektiv vorangestellt, wird es hervorgehoben und stellt meist ein subjektives Urteil dar.

Adjektive wie z.B. „muito – viel“, „poco – wenig“, „bom – gut“, „mau – schlecht“, „último – der letzte“, die Ordnungszahlen „o primero - der erste“, „o segundo – der zweite“ etc. und die unregelmäßigen Superlativ-Formen „o melhor – der beste“ „o pior – der schlechteste“, „o maior – der größte“, „o menor – der kleinste / der geringste“, „o supremo – der höchste“ und „o ínfimo – der niedrigste“ werden attributiv immer vorangestellt; die gleich-lautenden entsprechenden Komparativ-Formen sowie „superior – höher“ und „inferior – niedriger“ werden jedoch immer nachgestellt.

Adjektive, die durch Adverbien erweitert werden, z.B. („Ele é incrivelmente rico – Er ist unglaublich reich.“), werden nachgestellt.



Bei manchen entscheidet Voran- oder Nachstellung über die Bedeutung.


ADJEKTIV

VORANSTELLUNG

NACHSTELLUNG


alto

um alto funcionário

ein hoher Beamte

um funcionário alto

ein großer Beamter

antigo

um antigo amigo

ein ehemaliger Freund

um amigo antigo *

ein alter / betagter Freund

certo

certas ** palavras

gewisse Wörter

uma notícia certa

eine verlässliche Nachricht

curioso

um curioso homem

ein seltsamer Mann

um homem curioso

ein neugieriger Mann

grande

um grande homem

ein großartiger Mann

um homem grande

ein großer Mann

novo

uma nova casa

ein anderes / neues Haus

uma casa nova

ein (nagel)neues Haus

pobre

uma pobre criança

ein bedauernswertes Kind

uma criança pobre

eine mittelloses / armes Kind

presente

a presente prova

der vorliegende Beweis

a situação presente

die gegenwärtige Lage

próprio

o próprio dinheiro

das eigene Geld

o nome próprio

der Eigenname

puro

a pura verdade

die reine Wahrheit

o quarto puro

das saubere Zimmer

raro

uma rara coisa

eine seltene Sache

uma coisa rara

eine seltsame Sache

rico

uma rica festa

ein prächtiges Fest

uma avó rica

eine reiche Großmutter

simples

uma simples*** pergunta

nur eine Frage

uma pergunta simples

eine einfache Frage

um só homem

ein einziger Mann

um homem só

ein alleinstehender Mann

triste

um triste acontecimento

ein armseliger Vorfall

um rapaz triste

ein trauriger Junge

único

um único caso

ein einziger Fall

um caso único

ein einzigartiger Fall

velho


um velho amigo

ein langjähriger Freund

um amigo velho

ein betagter / alter Freund

verdadeiro

um verdadeiro livro

ein tolles Buch

um caso verdadeiro

ein wahrer Fall


NB :

* Nachgestelltes „antigo“ bedeutet „alt“.

Aber es heißt „O Antigo Testamento – das Alte Testament“.

** certo – ein gewisser“ streng genommen ein Indefinit-Pronomen (unbestimmtes Fürwort), kann aber auch als Adjektiv benutzt werden.

*** Im Deutschen ist nur eine adverbiale Übersetzung möglich, da es „nur“ im Deutschen als Adjektiv nicht gibt.

Die Steigerung der Adjektive („O grau dos adjetivos“) :


Beim Adjektiv unterscheidet man 3 Stufen der Steigerung : den Positiv (o grau normal„caro/a“), den Komparativ (o grau comparativo - „mais / menos caro/a“ - „tão caro/a como oder „tão caro/a quanto“) und den Superlativ (o superlativo); man unterscheidet zwischen dem relativen Superlativ (o superlativo relativo- „o/a mais / menos caro/a“) und dem absoluten Superlativ (o superlativo absoluto - „caríssimo/a“). Die Vergleichspartikel ist „(do) que“.

Die Adjektive „bom – gut“, „mau – schlecht / schlimm“, „grande – groß“ und „pequeno – klein“ haben unregelmäßige Komparativ- und Superlativ-Formen; alto – hoch“ und „baixo – schlecht / schlimm“ haben neben den regelmäßigen auch unregelmäßige Formen.

























Die unregelmäßigen Komparativ- und Superlativ-Formen

von bom – gut“, mau – schlecht / schlimm“,

grande – groß“ und pequeno – klein / gering“ :


Positiv

Komparativ

relativer

Superlativ

absoluter

Superlativ

bom (m / Sg.)

boa (f / Sg.)

bons (m / Pl.)

boas (f / Pl.)

melhor

melhor

melhores

melhores

o melhor

a melhor

os melhores

as melhores

ótimo

ótima

ótimos ótimas

mau (m / Sg.)

(f / Sg.)

maus (m / Pl.)

más (f / Pl.)

pior

pior

piores

piores

o pior

o pior

os piores

as piores

péssimo

péssima

péssimos

péssimas

grande (m / Sg.)

grande (f / Sg.)

grandes (m / Pl.)

grandes (f / Pl.)

maior

maior

maiores

maiores

o maior

a maior

os maiores

as maiores

máximo

máxima

máximos

máximas

pequeno (m / Sg.)

pequena (f / Sg.)

pequenos (m / Pl.)

pequenas (m / Pl.)

menor

menor

menores

menores

o menor

a menor

os menores

as menores

mínimo mínima

mínimos mínimas
















NB :

Die Adjektive „alto – hoch“ und „baixo – niedrig“ haben neben den regelmäßigen Formen auch unregelmäßige Komparativ- und Superlativ-Formen.


Positiv

Komparativ

relativer Superlativ

absoluter Superlativ

Singular

alto (m / Sg.)


alta (f / Sg.)



Plural

altos (m / Pl.)


altas (f / Pl.)




mais alto

superior

mais alta

superior



mais altos

superiores

mais altas

superiores


o mais alto

xxx

a mais alta

xxx



os mais altos

xxx

as mais altas

xxx


altíssimo

supremo

altíssima

suprema



altíssimos

supremos

altíssimas

supremas

Singular

baixo (m / Sg.)


baixa (f / Sg.)



Plural

baixos (m / Pl.)


baixas (f / Pl.)


mais baixo

inferior

mais baixa

inferior



mais baixos

inferiores

mais baixas

inferiores


o mais baixo

xxx

a mais baixa

xxx



os mais baixos

xxx

as mais baixas

xxx


baixíssimo

ínfimo

baixíssima

ínfima



baixíssimos

ínfimos

baixíssimas

ínfimas


NB :

- Bei den unregelmäßigen vom Lateinischen abgeleiteten Superlativ-Formen gibt es keinen relativen Superlativ, da dieser mit „mais“ gebildet wird und die unregelmäßige Form „mais“ ersetzt.

- Die Komparativ-Formen und der relative Superlativ der regelmäßigen Formen unterscheiden sich nur durch den bestimmten Artikel.


O teu salário é inferior ao meu (EP).“

(O) seu salário é inferior a(o) meu (BP).“

Du verdienst weniger als ich. / Dein Gehalt ist niedriger als meins.

O meu trabalho é superior ao teu (EP) / a(o) seu (BP).“

Meine Arbeit ist besser / hochwertiger als deine.

Isto acontece nas melhores famílias.“

Das kommt in den besten Familien vor.

Estas são as piores condições possíveis.“

Das sind die schlecht möglichsten Bedingungen.

É uma solução melhor. / É a melhor solução de todas.“

Das ist die bessere Lösung. / Das ist die beste Lösung von allen.

Tem-se que agir com o máximo cuidado.“

Man muss mit der größten Vorsicht handeln.

As sumas pagas são ínfimas.“

Die bezahlten Summen sind äußerst gering.

As suas pretensões são supremas.“

Seine Ansprüche sind extrem hoch.



a) Der Komparativ der Adjektive

(„O comparativo dos adjetivos“)


Der Komparativ wird gebildet, indem man dem Adjektiv „mais(o comparativo de superioridadeKomparativ der Überlegen-heit) oder „menos(o comparativo de inferioridadeKomparativ der Unterlegenheit) voranstellt. Die Partikel des Vergleichs ist „(do) que“.

Für den Komparativ der Gleichheit (o comparativo de igualdade) benutzt man die Konstruktionen „tão + Adjektiv + quanto“ oder „tão + Adjektiv + como“.









Der Gebrauch von (do) que :


Der Vergleich mit „als“ wird im Portugiesischen auf verschiedene Arten ausgedrückt. „als“ wird nur bei den Komparativen der Überlegenheit bzw. der Unterlegenheit gebraucht.


a) Folgt dem „als“ ein Substantiv, ein Pronomen, ein Adjektiv, ein Adverb, ein Verb im Infinitiv oder eine präpositionale Ergänzung, steht „do que“ oder einfach nur „que“.


O meu pai é mais trabalhador (do) que o meu irmão.“

Mein Vater ist fleißiger als mein Bruder.

A minha tia ganha mais (do) que o meu tio.“

Meine Tante verdient mehr als mein Onkel.

O meu carro é mais rápido (do) que o teu (EP) / o seu (BP).“

Mein Auto ist schneller als deins.

Este queijo francês é melhor (do) que o alemão.“

Dieser französische Käse ist besser als der deutsche.

É mais difícil ganhar dinheiro (do) que gastá-lo.“

Es ist schwieriger, Geld zu verdienen als es auszugeben.

O ano passado houve mais inundações na França (do) que na Alemanha.“

Letztes Jahr gab es in Frankreich mehr Überschwemmungen als in Deutschland.



b) Folgt dem „als“ eine Verb-Form (außer einem Infinitiv), muss „do que“ stehen. „que“ alleine ist nicht möglich.


É mais fácil do que pensas (EP ) / você pensa (BP).“

Es ist einfacher, als du denkst.

Ele gasta mais dinheiro do que tem.“

Er gibt mehr Geld aus, als er hat.

Comprei mais víveres do que podia comer.“

Ich hatte mehr Lebensmittel gekauft, als ich essen konnte.

Tudo resultou melhor do que podíamos ter esperado.“

Alles klappte besser, als wir hätten erwarten können.


c) Vor Zahlen steht „de“ nach „mais“ und „menos:


A minha mãe tem mais de cem pares de sapatos.“

Meine Mutter hat mehr als hundert Paar Schuhe.

No teste de Matemática o meu filho fez menos de três erros.“

Im Mathematik-Test hat mein Sohn weniger als 3 Fehler gemacht.



d) Nach einigen Komparativ-Formen steht die Präposition „a:


anterior (m + f) – früher

No calendário o dia de Páscoa é anterior ao qual de Pentecostes.“

Im Kalender liegt Ostern vor Pfingsten.

inferior (m + f) niedriger / schlechter

O teu salário é inferior ao meu (EP).“

(O) seu salário é inferior a(o) meu (BP).“

Du verdienst weniger als ich. / Dein Gehalt ist niedriger als meins.

posterior (m + f) – später

No calendário o dia de Pentecostes é posterior ao qual de Páscoa.“

Im Kalender liegt Pfingsten nach Ostern.

superior (m + f) – höher / besser

O meu trabalho é superior ao teu (EP) / a(o) seu (BP).“

Meine Arbeit ist besser / hochwertiger als deine.


NB :

Es handelt sich um lateinische Komparativ-Formen.



e) Nach „preferir – lieber mögen / lieber tun“ steht ein folgender Infinitiv mit „a“.


O meu filho prefere ler um livro a ver televisão.“

Mein Sohn liest lieber ein Buch als fernzusehen.

Prefiro ficar em casa a ir passear.“

Ich bleibe lieber zu Hause als spazieren zu gehen.


Weitere wichtige Bemerkungen zum Komparativ :


- Der Ausdruck „(eben)so wie“, der sogenannte Komparativ der Gleichheit („o comparativo de igualdade“), wird im Portugiesischen mit „tão + Adjektiv + quanto“ oder „tão + Adjektiv + como“ ausgedrückt. Diese Konstruktion bezieht sich nur auf Konstruktionen mit Adjektiven. Folgt dem „wie“ eine Verb-Form, ist nur „como“ möglich.

Der adverbiale Ausdruck „(eben)so viel wie“ wird durch „tanto como / quanto“ ausgedrückt.

In einer Konstruktion mit einem Substantiv heißt „(eben)so viel(e) wie“ tanto / tanta / tantos / tantas + Substantiv + quanto / como. tanto“ muss in diesen Fällen dem Substantiv in Numerus und Genus angeglichen werden. Folgt auf diese Konstruktion eine Verb-Form, wird „quanto“ in Numerus und Genus dem Bezugswort angeglichen.


A Alemanha não é tão grande como / quanto o Brasil.“

Deutschland ist nicht so groß wie Brasilien.


A tua tia é tão inteligente como / quanto a tua mãe (EP).“

(A) sua tia é tão inteligente como / quanto (a) sua mãe (BP).“

Deine Tante ist genauso schlau wie deine Mutter.


Não era tão difícil como crias (EP) / você cria (BP).

Es war nicht so schwierig wie du glaubtest.


Tens que estudar tanto como o teu amigo (EP).

Você tem que estudar tanto quanto (o) seu amigo (BP).

Du musst ebenso viel lernen wie dein Freund.


O meu pai tem tantos livros como / quanto o meu vizinho.“

Mein Vater hat genauso viele Bücher wie mein Nachbar.


Neste mês caiu tanta chuva como / quanto no mês passado.“

In diesem Monat ist genauso viel Regen gefallen wie im letzten Monat.


Não tens tanto tempo como / quanto eu porque trabalhas muito (EP).“

Você não tem tanto tempo como / quanto eu porque você trabalha muito (BP).“

Du hast nicht so viel Zeit wie ich, da du viel arbeitest.


Vocês podem fazer tantas quantas propostas gostarem.“

Sie können so viele Vorschläge machen, wie Sie möchten.

(EP / BP)

Ihr könnt so viele Vorschläge machen, wie ihr möchtet. (EP / BP)


Resolve tantos quantos exercícios puderes (EP) !“

Resolva tantos quantos exercícios puder (BP) !“

Löse so viele Aufgaben, wie du kannst !



- „(genau)so wie“ wird durch „igual a / como“ übersetzt.


O meu irmão é igual ao / como o pai.“

Mein Bruder ist genauso wie unser Vater.

Comprei uns sapatos iguais aos / como os teus (EP).“

Comprei uns sapatos iguais a(os) / como (os) seus (BP).

Comprei uns sapatos iguais como os que calças (EP).“

Comprei uns sapatos iguais como você calça (BP).“

Ich habe genau solche Schuhe gekauft, wie du sie trägst.













- „je mehr / wenigerdesto mehr / weniger“ wird mit „quanto mais / menos … (tanto) mais / menos“ übersetzt :


Quanto mais se tem, (tanto) mais se quer.“

Je mehr man hat, desto mehr will man.

Quanto mais me contas, (tanto) menos te creio (EP).

Quanto mais você me conta, (tanto) menos lhe creio (BP).“

Je mehr du mir erzählst, desto weniger glaube ich dir.


Quanto mais propostas construtivas fizeres, (tanto) melhor (EP).“

Quanto mais propostas construtivas você fizer, (tanto) melhor (BP).“

Je mehr konstruktive Vorschläge du machst, umso besser.


Quanto mais línguas dominares, (tanto) mais possibilidades terás de encontrar trabalho (EP).“

Quanto mais línguas você dominar, (tanto) mais possibilidades você terá de encontrar trabalho (BP).“

Je mehr Sprachen du beherrscht, desto mehr Möglichkeiten hast du, Arbeit zu finden.



b) Der Superlativ der Adjektive („O superlativo dos adjetivos“)


Es gibt im Portugiesischen 2 Superlative; einen relativen und einen absoluten Superlativ. Der absolute Superlativ wird in 2 Kategorien unterteilt; in den absoluten analytischen Superlativ sowie absoluten synthetischen Superlativ.


ba) Der relative Superlativ („O superlativo relativo“) :


Der relative Superlativ wird mit den Komparativ-Formen „mais“ oder „menos“ und dem bestimmten Artikel gebildet; dieser wird den Komparativ-Formen vorangestellt.

Bei den unregelmäßigen Komparativ-Formen stehen sie nicht.





É o livro mais caro que tenho.“

Das ist das teuerste Buch, das ich besitze.

A minha noiva é a mulher mais linda do / no mundo.“

Meine Verlobte ist die schönste Frau der Welt.

Esta foi a melhor proposta.“

Das war der beste Vorschlag.

O carro mais belo é o do meu peu.“

Das schönste Auto ist das meines Vaters.

A cultura é o menos interessante para os jovens.“

Kultur ist für die Jugendlichen das Uninteressanteste.

Esse é o maior dos meus problemas.“

Das ist das größte meiner Probleme.


NB :

- Im Portugiesischen wird der bestimmte Artikel beim relativen Superlativ im Gegensatz zum Französischen nicht wiederholt.

Auch muss im Portugiesischen im Relativ-Satz kein „Conjuntivo“ stehen, was das Französische verlangt.

A minha noiva é a mulher mais linda que eu conheço (INDICATIVO - Portugiesisch).“

Ma fiancée est la femme la plus jolie que je connaisse (SUBJONCTIF - Französisch).“

Meine Verlobte ist die hübscheste Frau, die ich kenne.


- bestmöglich(e)“ heißt auf Portugiesisch „melhor + Substantiv + possível“ bzw. „melhor + Substantiv + possíveis“.


Encontrámos (EP) / Encontramos (BP) a melhor solução possível - as melhores soluções possíveis.“

Wir haben die bestmögliche(n) Lösung(en) gefunden.

Escolheste (EP) / Você escolheu (BP) a pior opção possível - as piores opções possíveis.“

Du hast die schlecht möglichste(n) Option(en) gewählt.




- Im Portugiesischen ist es egal, ob die Gruppe, aus der jemand oder etwas herausragt, aus zwei oder mehr Elementen besteht. „o mais lindo“ kann „der Schönere“ oder „der Schönste“ heißen.

Die Menge, mit der verglichen wird, wird mit der Präposition „de“ oder auch mit „entre“ oder „dentre“ gebildet.


Ele é o mais rico dos meus (entre / dentre os meus) amigos.

Er ist der reichste meiner Freunde.



bb) Der absolute Superlativ („O superlativo absoluto“) :


Der absolute Superlativ drückt einen höheren Grad aus als der relative Superlativ.

Es gibt zwei verschiedene Formen des absoluten Superlativs; eine analytische Form, die mit „muito“, „muitíssimo“ oder anderen Adverbien gebildet wird („muito triste – sehr traurig“, „muitíssimo triste – äußerst traurig“, „sumamente fácil – höchst einfach“ usw.) und eine synthetische Form, die durch Anhängen einer Endung an die Grundform des Adjektivs gebildet wird – solche Endungen können „-íssimo“, „-érrimo“ oder „-ílimo“ sein. Die deutsche Übersetzung wird mit den Grad-Adverbien „sehr“ oder „äußerst“ gebildet.


bba) Die analytische Form des absoluten Superlativs


Wie bereits oben erwähnt, wird die analytische Form des Superlativs mit „muito“, „muitíssimo“ oder anderen Adverbien gebildet („muito triste – sehr traurig“, „muitíssimo triste – äußerst traurig“, „sumamente fácil – höchst einfach“ usw.).

Solche anderen Adverbien können „bastante – ziemlich“, „assaz – ziemlich“, „altamente – hoch / höchst“, „bem – recht“, „extraordinariamente – äußerst“, „grandemente – in hohen Maße“, usw. sein.

Die analytische Form ist nicht so stark und nachdrücklich wie die synthetische Form.




Muitos homens são bastante pobres.“

Viele Menschen sind ziemlich arm.

Esta situação é assaz desagradável.“

Diese Situation ist ziemlich unangenehm.

Muitos combustíveis são altamente perigosos.“

Viele Brennstoffe sind hochgefährlich.

Estos exercícios são bem fáceis.“

Diese Übungen sind recht einfach.

O teu (EP) / (O) seu (BP) carro é incrivelmente rápido.“

Dein Auto ist unglaublich schnell.

Estos produtos são extraordinariamente bons.“

Diese Produkte sind äußerst gut.



bbb) Die synthetische Form des absoluten Superlativs


Wie bereits erwähnt, wird die synthetische Form durch Anhängen einer Endung an die Grundform des Adjektivs gebildet – solche Endungen können „-íssimo“, „-érrimo“ oder „-ílimo“ sein. Die deutsche Übersetzung wird mit den Grad-Adverbien „sehr“ oder „äußerst“ gebildet oder in Form eines zusammengesetzten Adjektivs („lindíssimo – bildschön“ / „riquíssimo – steinreich“).

Die Endung „-íssimo“ kommt am häufigsten vor; die auf „-érrimo“ oder „-ílimo“ sind eher selten. Einige Adjektive haben 2 Superlativ-Formen; eine regelmäßige und eine unregelmäßige Form. Es gibt auch Adjektive, die keine Superlativ-Formen haben wie „cheio/a – voll“, „vazio/a – leer, „morto/a – tot“ und „vivo/a – lebendig“ usw..

Die synthetische Form ist stärker und nachdrücklicher als die analytische Form.



Die synthetischen Formen werden im Einzelnen wie folgt gebildet :


a) Endet ein Adjektiv auf Konsonant, wird die Endung „-íssimo“ direkt an die reine Adjektiv-Form gehängt.

Einige Adjektive, die auf „-il“ enden, haben die Endung „-ílimo“. Die Endung „-érrimo“ kommt in dieser Gruppe nicht vor. Wird die Superlativ-Form angehängt, entfällt der Akzent des Grundwortes.



Grundform

des Adjektivs

absoluter

synthetischer Superlativ


fértil (m / f)

fértiles (m / f)

fruchtbar

trivial (m / f)

triviales (m / f)

abgedroschen / unwichtig

vulgar (m / f)

vulgares (m / f)

gewöhnlich / ordinär

fertilíssimo/a

fertilíssimos/as

äußerst fruchtbar

trivialíssimo/a

trivialíssimos/as

äußerst unwichtig

vulgaríssimo/a

vulgaríssimos/as

äußerst gewöhnlich / ordinär


und viele andere



Ausnahmen :


-

Unregelmäßige Superlativ-Formen bilden die folgenden Adjektive :


Grundform

des Adjektivs

absoluter

synthetischer Superlativ


ágil (m / f)

ágiles (m / f)

gewandt / geschickt

agradável (m / f)

agradáveis (m / f)

angenehm

audaz (m / f)

audazes (m / f)

mutig

capaz (m / f)

capazes (m / f)

fähig

agílimo/a

agílimos/as

äußerst gewandt / geschickt

agradabilíssimo/a

agradabilíssimos/as

sehr angenehm

audacíssimo/a

audacíssimos/as

sehr mutig

capacíssimo/a

capacíssimos/as

äußerst fähig


comum (m / f)

comuns (m / f)

gängig

cruel (m / f)

cruéis (m / f)

grausam

difícil (m / f)

difíceis (m / f)

schwierig

eficaz (m / f)

eficazes (m / f)

wirksam

fácil (m / f)

fáceis (m / f)

leicht

feliz (m / f)

felizes (m / f)

glücklich

fiel (m / f)

fiéis (m / f)

treu

frágil (m / f)

frágeis (m / f)

zerbrechlich

geral (m / f)

gerais (m / f)

allgemein

jovem (m / f)

jovens (m / f)

jung

notável (m / f)

notáveis (m / f)

bemerkenswert

pessoal (m / f)

pessoais (m / f)

persönlich

comuníssimo/a

comuníssimos/as

sehr gängig

crudelíssimo/a

crudelíssimos/as

extrem grausam

dificílimo/a

dificílimos/as

äußerst schwierig

eficacíssimo/a

eficacíssimos/as

äußerst wirksam

facílimo/a

facílimos/as

sehr leicht

felicíssimo/a

felicíssimos/as

sehr glücklich

fidelíssimo/a

fidelíssimos/as

sehr treu

fragílimo/a

fragílimos/as

sehr zerbrechlich

generalíssimo/a

generalíssimos/as

sehr allgemein

juveníssimo/a

juveníssimos/as

sehr jung

notabilíssimo/a

notabilíssimos/as

äußerst bemerkenswert

personalíssimo/a

personalíssimos/as

sehr persönlich




provável (m / f)

prováveis (m / f)

wahrscheinlich

sensível (m / f)

sensíveis (m / f)

sensibel / einfühlsam

simples (m / f – Sg.)

simples (m / f – Pl.)

einfach

terrível (m / f)

terríveis (m / f)

schrecklich

probabilíssimo/a

probabilíssimos/as

äußerst wahrscheinlich

sensibilíssimo/a

sensibilíssimos/as

sehr sensibel / einfühlsam

simplicíssimo/a

simplicíssimos/as

sehr einfach

terribilíssimo/a

terribílissimos/as

sehr schrecklich


und andere


NB :

- Auch wenn es jetzt viele Ausnahmen sein mögen, es gibt mehr Adjektive auf einen Konsonanten, die regelmäßige Formen haben. Besonders häufig ist bei den unregelmäßigen Formen die Endung „-vel“, die in „-bilíssimo/a“ verwandelt wird. Der Ursprung liegt in der lateinischen Endung „-bilis“.



b) Endet ein Adjektiv auf Vokal („-o (m) / -a (f)“, „-a (m / f) oder „-e (m / f)“, wird die Endung „-íssimo“ direkt an die reine Adjektiv-Form gehängt, wobei der Endvokal wegfällt.

Einige Adjektive, die auf „-o (m) / -a (f)“ oder „-e (m / f)“ enden, haben die Endung „-érrimo“. Die Endung „-ílimo“ kommt in dieser Gruppe nicht vor (außer „humilde (m / f) – demütig“, das 3 Superlativ-Formen hat). Wird die Superlativ-Form angehängt, entfällt der Akzent des Grundwortes.








Grundform

des Adjektivs

absoluter

synthetischer Superlativ


aplicado/a

aplicados/as

fleißig

admirado/a

admirados/as

verwundert

cábula (m / f)

cábulas (m / f)

faul

culto/a

cultos/as

gebildet

contente (m / f)

contentes (m / f)

zufrieden

lindo/a

lindos/as

hübsch

preocupado/a

preocupados/as

besorgt

raro/a

raros/as

selten

aplicadíssimo/a

aplicadíssimos/as

sehr fleißig

admiradíssimo/a

admiradíssimos/as

äußerst verwundert

cabulíssimo/a

cabulíssimos/as

sehr faul

cultíssimo/a

cultíssimos/as

sehr gebildet

contentíssimo/a

contentíssimos/as

äußerst zufrieden

lindíssimo/a

lindíssimos/as

sehr hübsch

preocupadíssimo/a

preocupadíssimos/as

äußerst besorgt

raríssimo/a

raríssimos/as

sehr selten


und andere









NB :

- Die Adjektive auf „-co“ verwandeln das „c“ vor „i“ in „-qu“, um den Klanglaut „k“ zu erhalten; bei denen auf „-go“ schieben sie vor der Superlativ-Endung ein „u“ ein, um den „g“-Laut zu erhalten.


Grundform

des Adjektivs

absoluter

synthetischer Superlativ


fraco/a

fracos/as

schwach

largo/a

largos/as

breit

rico/a

ricos/as

reich

fraquíssimo/a

fraquíssimos/as

äußerst schwach

larguíssimo/a

larguíssimos/as

sehr breit

riquíssimo/a

riquíssimos/as

sehr reich


und andere


- Viele Adjektive dieser Gruppe haben unregelmäßige Superlativ-Formen (Sieh Liste auf der nächsten Seite !).

- Die Adjektive auf „-ário“, „-ério“ und „-ório“ haben entweder Superlativ-Formen auf „-íssimo“ oder „-iíssimo“, wobei die auf „-íssimo“ häufiger sind.


Grundform

des Adjektivs

absoluter

synthetischer Superlativ


contraditório/a

contraditórios/as

widersprüchlich

sério/a

sérios

ernst

contraditor(i)íssimo/a

contraditor(i)íssimos/as

sehr widersprüchlich

ser(i)íssimo/a

ser(i)íssimos/as

sehr ernst


und andere

Ausnahmen :


-

Unregelmäßige Superlativ-Formen bilden die folgenden Adjektive :


Grundform

des Adjektivs

absoluter

synthetischer Superlativ


amargo/a

amargos/as

bitter

amigo/a

amigos/as

freundschaftlich

antigo/a

antigos/as

alt

célebre (m / f)

célebres (m / f)

berühmt

doce (m / f)

doces (m / f)

süß

livre (m / f)

livres (m / f)

frei

mísero/a

míseros/as

unglücklich

sábio/a

sábios/as

schlau / weise

são (m) / sã (f)

sãos (m) / sãs (f)

gesund

amaríssimo/a

amaríssimos/as

sehr bitter

amicíssimo/a

amicíssimos/as

sehr freundschaftlich

antiquíssimo/a

antiquíssimos/as

sehr alt

celebérrimo/a

celebérrimos/as

sehr berühmt

dulcíssimo/a

dulcíssimos/as

sehr süß

libérrimo/a

libérrimos/as

sehr frei

misérrimo/a

misérrimos/as

sehr unglücklich

sapientíssimo/a

sapientíssimos/as

sehr schlau / sehr weise

saníssimo/a

saníssimos/as

sehr gesund


und andere


NB :

Folgende Adjektive haben gleichbedeutende Doppel-Formen :


Grundform

des Adjektivs

absoluter

synthetischer Superlativ


antipático/a

antipáticos/as

unsympathisch



frio/a

frios/as

kalt



pobre (m / f)

pobres (m / f)

arm



simpático/a

simpáticos/as

sympathisch



antipaticíssimo/a

antipaticíssimos/as

antipatiquíssimo/a

antipatiquíssimos/as

sehr unsympathisch

friíssimo/a

friíssimos/as

frigidíssimo/a

frigidíssimos/as

sehr kalt

pobríssimo/a

pobríssimo/as

paupérrimo/a

paupérrimos/as

sehr arm

simpaticíssimo/a

simpaticíssimos/as

simpatiquíssimo/a

simpatiquíssimos/as

sehr sympathisch


und einige andere




NB :

Steht bei den Beispielen kein Hinweis darauf, ob es sich um Europäisches (EP) oder Brasilianisches Portugiesisch (BP) handelt, beziehen sich diese immer auf die europäische Variante !