01) O Artigo

Der Artikel

(EP = europäisches Portugiesisch

BP = brasilianisches Portugiesisch)



Der Artikel ist in beiden Sprachen kompliziert und schwierig, da der Gebrauch des Artikels oft nicht übereinstimmt. Mal benutzt das Portugiesische den bestimmten Artikel und das Deutsche den unbestimmten; mal steht der unbestimmte Artikel im Portugiesischen und im Deutschen der bestimmte; der Nullartikel, d.h. gar kein Artikel, kommt auch vor; im Portugiesischen sogar häufiger als der unbestimmte.

In diesem Kapitel kann nicht auf alle Regeln beim Gebrauch des Artikels eingegangen werden; es werden die wichtigsten Gebräuche erörtert.

Es gibt sowohl in der portugiesischen als auch in der deutschen Sprache 2 Artikel; einen bestimmten und einen unbestimmten. Einen Teilungsartikel (partitiver Artikel), wie er im Französischen und Italienischen existent ist, gibt es weder im Portugiesischen noch im Deutschen.



PORTUGIESISCH

Artigo Definido - Bestimmter Artikel

Artigo Indefinido - Unbestimmter Artikel


Artigo Definido

Bestimmter Artikel

Artigo Indefinido Unbestimmter Artikel

SINGULAR

SINGULAR

o (m)

um (m)

a (f)

uma (f)

PLURAL

PLURAL

os (m)

uns (m)

as (f)

umas (f)




DEUTSCH

Bestimmter Artikel - Artigo Definido

Unbestimmter Artikel - Artigo Indefinido


Bestimmter Artikel

Artigo Definido

Unbestimmter Artikel

Artigo Indefinido

SINGULAR

SINGULAR

der (m)

ein (m)

die (f)

eine (f)

das (n)

ein (n)

PLURAL

PLURAL

die (m)

(einige) (m)

die (f)

(einige) (f)

die (n)

(einige) (n)


NB :

Der Plural des unbestimmten Artikels hat im Deutschen keine eigene Form; der unbestimmte Plural-Artikel des Portugiesischen „uns / umas“ wird häufig mit „einige“ oder gar nicht übersetzt.


Comprei umas ameixas. Comei duas (destas).

Ich habe (einige) Pflaumen gekauft. Ich habe 2 (davon) gegessen.


Es gibt im Portugiesischen kein neutrales Genus (Geschlecht), aber im Gegensatz zum Deutschen den Plural des unbestimmten Artikels.










Die bestimmten Artikel im Singular und Plural (m + f) gehen mit den Präpositionen „a“, „de“, „em“ und „por“ Kontraktionen ein, d.h. sie werden verbunden :


ARTIKEL

PRÄPOSITION

o (m / Sg.)

a (f / Sg.)

os (m / Pl.)

as (f / Pl.)

a

ao

à

aos

às

de

do

da

dos

das

em

no

na

nos

nas

por

pelo

pela

pelos

pelas


Vou ao mercado.“

Ich gehe zum Markt.

Vamos à praia.“

Wir gehen zum Strand.

As montras das lojas estão bem decoradas.“

Die Schaufenster der Geschäfte sind schön geschmückt.

Moro no centro da cidade.“

Ich wohne im Stadtzentrum.

Quem é a pessoa na foto ?“

Wer ist die Person auf dem Foto ?

Você encontra (BP) as explicacões nas páginas seguintes.“

Du findest die Erklärungen auf den folgenden Seiten.

As crianças andavam pelo jardim.“

Die Kinder liefen durch den Garten.

Quem perguntou pelo meu vizinho ?“

Wer hat nach meinem Nachbarn gefragt ?

Reconheceste-o pela voz ?“

Hast du ihn an der Stimme erkannt ?

Você a reconheceu (BP) / Reconheceu-a (BP) pela voz ?

Hast du sie an der Stimme erkannt ?








NB :

- Bei diesen Präpositionen ist die Kontraktion obligatorisch, das heißt, sie müssen verbunden werden.

- Die Kontraktion unterbleibt beim „Infinitivo Pessoal“.


A razão de os meus pais não terem vindo foi a seguinte :

Der Grund, warum meine Eltern nicht gekommen waren, war folgender :


Die Präposition „de“ gehört zum Substantiv „a razão“, „os“ ist der bestimmte Plural-Artikel zum Nomen „pais“, dem Subjekt des Satzes. Würden „de“ und „os“ verbunden werden, könnte man dies als Genitiv-Konstruktion ansehen. Von daher unterbleibt die Kontraktion.

- Im BP verschmelzen die femininen bestimmten Artikel „a“ und „as“ mit der Präposition „para“ oft auch zu „pra“ bzw. „pras“, vor allem in der Umgangssprache.



Die unbestimmten Artikel im Singular (m + f) und Plural (m + f) gehen mit den Präpositionen „de“ und „em“ Kontraktionen ein. Bei den Präpositionen „a“ und „por“ gibt es keine Kontraktionsformen.


ARTIKEL

PRÄPOSITION

um (m / Sg.)

uma (f / Sg.)

uns (m / Pl.)

umas (f /Pl.)

de

dum

duma

duns

dumas

em

num

numa

nuns

numas


O comportamento dumas pessoas é muito questionável.“

Das Verhalten einiger Personen ist sehr fragwürdig.

Encontrámo-nos (EP / BP) / Nós nos encontramos (BP) num hotel moderno muito caro.“

Wir trafen uns in einem modernen, sehr teuren Hotel.

As capitais duns países são muito pequenas.“

Die Hauptstädte einiger Länder sind sehr klein.




NB :

- Bei diesen beiden Präpositionen ist die Kontraktion fakultativ, das heißt, sie müssen nicht verbunden werden.

Die kontrahierten Formen werden in der gesprochenen Sprache fast immer benutzt; in der geschriebenen, offiziellen Sprache werden sie eher gemieden.


In einigen Punkten haben Sie Recht.

Umgangssprache : Nuns puntos tem razão.

Offizielle Sprache : Em uns puntos o senhor tem razão.



DER GEBRAUCH DES BESTIMMTEN, UNBESTIMMTEN ARTIKELS UND DES NULL-ARTIKELS IM PORTUGIESISCHEN :


Der bestimmte Artikel ist häufiger als die beiden anderen Artikel; der Null-Artikel häufiger als der unbestimmte; der unbestimmte Artikel kommt relativ selten vor.



a) Der bestimmte Artikel („o“ / „a“ / „os“ / „as“)


Der bestimmte Artikel wird im Portugiesischen benutzt :


aa) vor Personen-Namen, besonders, wenn sie bekannt sind :


O Manuel dorme.“

Manuel schläft.

A Maria não gosta de ir ao trabalho.“

Maria geht nicht gern zur Arbeit.

O Dominic é o meu melhor amigo.“

Dominic ist mein bester Freund.


NB :

- Vorsicht beim Gebrauch des bestimmten Artikels bei Personen ! Normal lässt man den bestimmten Artikel weg, wenn man über Personen redet, die man gar nicht oder nicht gut kennt. Benutzt man ihn trotzdem, hat er abwertende Bedeutung.


O Cristiano Silva fora / tinha sido interrogado pela polícia.

Cristiano Silva war von der Polizei befragt worden.


Würde hier der bestimmte Artikel fehlen, wäre es eine reine Information ohne Bewertung des Umstands; durch das Hinzufügen desselben hat der Satz negative Bedeutung, so nach dem Motto „dass der von der Polizei befragt wurde, wundert mich nicht; der erschien mir eh immer suspekt“.

- Im BP entfällt der Artikel in der Regel.



ab) bei Titeln, wie z.B. „senhor / senhora“ :

O senhor Krause veio.“

Herr Krause ist gekommen.

A (senhora) D. Izabel está doente.“

Sie ist krank. / Frau Maier ist krank.


NB :

- Da man Damen im Portugiesischen nicht mit dem Nachnamen ansprechen darf, ist die genaue Übersetzung ins Deutsche manchmal schwierig, da im Deutschen der Nachname der Dame nicht weg gelassen werden kann.

- In der direkten Anrede entfällt der bestimmte Artikel.


Bom dia, senhor Silva.

Guten Tag, Herr Silva.



ac) bei der indirekten Anrede (vgl. ab) NB !) :

O senhor Silva compra este libro ?“

Kaufen Sie dieses Buch, Herr Silva ?

A (senhora) D. Ricarda vem amanhã ?“

Kommen Sie morgen ?



HINWEIS :

Zum schwierigen Komplex der Anrede-Formen („As Formas de Tratamento“) in der portugiesischen Sprache sieh auch den EXKURS unter Kapitel 06) Bd) !


ad)

bei der Substantivierung von Adjektiven, Adverbien,

Pronomina usw., und zwar mit dem Artikel „o :


O importante é que me ajudes (EP) / você me ajude (BP).“

Das Wichtige ist, dass du mir hilfst.

O essencial seria satisfazer a todos.“

Das Wesentliche wäre, alle zufriedenzustellen.

O teu sim significa-me muito.“

Dein Ja bedeutet mir viel.

A questão é o porquê.“

Die Frage ist das Warum.

Nós precisamos de (EP) / Nós precisamos (BP) comprar o verdadeiramente mais imprescindível.“

Wir müssen das unbedingt Nötigste kaufen.

O anteriormente dito não foi correto.“

Das vorher Gesagte war nicht richtig.

NB :

- Einen neutralen Artikel wie im Spanischen („lo“), der allerdings nie das Genus eines Substantivs angeben kann, gibt es im Portugiesischen nicht. Das „o“ im Portugiesischen ist unter anderem der bestimmte maskuline Artikel im Singular und das maskuline unbetonte Objekt-Pronomen im Akkusativ im Singular.











ae) bei Zeitangaben :


É a uma (hora) da noite.“ / „São as duas (horas) da tarde.“

Es ist 1.00h. / Es ist 14.00h.

O meu pai vem às oito da noite.“

Mein Vater kommt um 20.00h.

Na semana passada os meus amigos visitaram-me.“

In der letzten Woche haben mich meine Freunde besucht.

Nos domingos não trabalho.“

Sonntags (= jeden Sonntag) arbeite ich nicht.

Visitar-te-emos / Vamos visitar-te na próxima sexta-feira.“

Wir werden dich nächsten Freitag besuchen.



af) bei verallgemeinernden Abstrakta (in Subjekt-Funktion) :

A Matemática é um pesadelo para muitos.“

Mathematik ist für viele ein Albtraum.

Os limões são azedos.“

Zitronen sind sauer.

O ouro é mais caro do que a prata.“

Gold ist teurer als Silber.

A fruta é saudável.“

Obst ist gesund.

O ténis de mesa é o meu desporto (EP) / (o) meu esporto (BP) favorito.“

Tischtennis ist mein Lieblingssport.


NB :

- Treten diese Abstrakta in Objekt-Funktion auf, steht kein Artikel im Portugiesischen, wie im Deutschen übrigens auch.


Como peixe.“

Ich esse Fisch.

Compraste (EP) / Você comprou (BP) carne ?“

Hast du Fleisch gekauft ?



- Nach „aprender – lernen“, „saber – können / wissen“, „falar – sprechen“ und „ensinar – unterrichten / lehren“ fehlt der bestimmte Artikel vor Sprachen.


Aprendo / Sei / Falo / Ensino francês.“

Ich lerne / kann / spreche / unterrichte Französisch.


Nach „entender – verstehen“, „dominar – beherrschen“ und „arranhar – gebrochen sprechen“ steht der bestimmte Artikel.


Entendo / Domino / Arranho o francês.“

Ich verstehe / beherrsche / spreche gebrochen Französisch.


- Nach dem deutschen Ausdruck „gut Portugiesisch sprechen – falar bem (o) português“ ist im Portugiesischen der bestimmte Artikel fakultativ.


- Unterscheide !


O meu irmão aprendeu alemão.“

Mein Bruder hat Deutsch (Objekt-Funktion !) gelernt.


O alemão é uma língua difícil.“

Deutsch (Subjekt-Funktion !) ist eine schwierige Sprache.


Hinweis :

Nach „aprender – lernen“ entfällt der Artikel sowieso.












ag) bei Kontinenten, Ländern und Regionen :

A Ásia é maior (do) que a Europa.“

Asien ist größer als Europa.

A França é um país lindo.“

Frankreich ist ein schönes Land.

A Baviera fica na Alemanha.“

Bayern liegt in Deutschland.

No Brasil fala-se português.“

In Brasilien wird Portugiesisch gesprochen.


NB :

- Folgende Länder und Regionen stehen ohne Artikel :


Angola

Cabo Verde

Portugal

Moçambique

São Tomé e Príncipe

Angola

Kap Verde

Portugal

Mosambik

São Tomé und Príncipe


und viele andere


- Steht allerdings eine Ergänzung, ist der Artikel Pflicht.


O Portugal de hoje é um país muito mais aberto do que antigamente.

Das heutige Portugal ist ein sehr viel offeneres Land als früher.


- Städtenamen stehen in der Regel ohne Artikel; folgt ihnen jedoch eine Ergänzung, steht der bestimmte Artikel; ebenso steht der Artikel, wenn der Artikel zum Städte-Namen gehört.


Porto é uma cidade linda; muitos turistas visitam o Porto ativo.“

Porto ist eine schöne Stadt; viele Touristen besuchen das geschäftige Porto.



O Havre é uma cidade francesa.“

Le Havre ist eine französische Stadt.

A Corunha é uma cidade espanhola.“

La Coruña ist eine spanische Stadt.

A Haia fica nos Países-Baixos / na Holanda.“

Den Haag liegt in den Niederlanden.


- Bei den Ländern


Espanha - Spanien“, França – Frankreich“,

Itália - Italien“ und „Inglaterra - Großbritannien“


ist im EP der Gebrauch des Artikels fakultativ, wenn sie nicht als Subjekt oder direktes (Akkusativ) Objekt auftreten.


Queremos ir para a Espanha.“

Queremos ir para Espanha.“

Wir möchten nach Spanien fahren.

O meu irmão gosta de trabalhar em / na Inglaterra.“

Mein Bruder möchte gern in Großbritannien arbeiten.



ah)

bei „todo / toda / todos / todas“ (ganz / alle)

und „ambos / ambas – nur Plural“ (beide) :


Trabalho todo o ano.“

Ich arbeite das ganze Jahr.

Comeste (EP) / Você comeu (BP) toda a fruta ?“

Hast du das ganze Obst gegessen ?

Convidei todos os amigos.“

Ich habe alle Freunde eingeladen.

Ela amou ambos os homens.“

Sie liebte beide Männer.

Ambas as casas foram baratas.“

Beide Häuser waren billig.


ai) vor den Possessiv-Adjektiven und -Pronomina :

(Sieh auch Kapitel 05) Os Pronomes, d) „Os Possessivos“ !)


Fui passear com a minha mãe.“

Ich ging mit meiner Mutter spazieren.

Esqueci-me de dar os cuadernos ao nosso professor.“

Ich habe vergessen, unserem Lehrer die Hefte zu geben.


NB :

Es gibt Ausnahmen, die hauptsächlich feste Ausdrücke und Redewendungen betreffen.


Isto está a meu gosto.“

Das ist nach meinem Geschmack.

Isto não está em meu poder.“

Das liegt nicht in meiner Macht.

Fê-lo (EP) / Fez isso (BP) por minha ordem.“

Er machte es in meinem Auftrag.

Por minha vontade, fa-lo-ia - iria fazê-lo (EP) / faria isso (BP).“

Wenn es nach mir ginge, würde ich es tun.



aj) bei Flüssen, Seen, Meeren, Bergen und Gebirgen :


o Douro

o lago de Constança

o Mediterrâneo

o mar Báltico

o mar do Norte

os Alpes

der Douro

der Bodensee

das Mittelmeer

die Ostsee

die Nordsee

die Alpen


und viele andere







ak) bei Farbbezeichnungen :


O vermelho é uma cor de que não gosto.“

Rot ist eine Farbe, die ich nicht mag.

O verde e o vermelho são as cores da bandeira portuguesa.“

Grün und Rot sind die Farben der portugiesischen Flagge.



al) bei Krankheiten :

Queres que eu te meça a febre (EP) ?“

Você quer que eu lhe meça a febre (BP) ?“

Soll ich dir Fieber messen ?

A varicela é uma doença de criança.“

Windpocken ist / sind eine Kinder-Krankheit.

Hoje em dia ainda há doenças muito contagiosas que podem levar à morte.“

Heutzutage gibt es noch sehr ansteckende Krankheiten, die zum Tod führen können.


NB :

- Nach „ter“ stehen viele Krankheiten ohne Artikel.


ter cancro (EP) / câncer (BP)

ter febre

ter gripe

ter tosse

Krebs haben

Fieber haben

Grippe haben

Husten haben


Aber :


ter a pressão / a tensão alta

ter a pressão / a tensão baixa

ter um resfriado

hohen Blutdruck haben

niedrigen Blutdruck haben

Schnupfen haben






- Steht die Präposition „de“, entfällt der Artikel ebenfalls.


estar doente de varicela

estar doente de obesidade

an Windpocken erkrankt sein

an Fettsucht erkrankt sein



am) bei Firmen, Fussball-Mannschaften und Organisationen :


Trabalho na FIAT.“

Ich arbeite bei FIAT.

Ontem, o F.C. Porto jogou contra o Benfica e ganhou.“

Gestern hat der FC Porto gegen Benfica gespielt und gewonnen.

A Alemanha e a França são membros da União Europeia (UE).“

Deutschland und Frankreich sind Mitglieder der Europäischen Union (EU).

A Alemanha pertence à OTAN.“

Deutschland gehört der NATO an.



an) bei bestimmten Wendungen und Ausdrücken :

à portuguesa

ao amanhecer

às cegas

cair nalguma coisa

(p.e. miséria / esquecimento)

completar os … anos

da esquerda para a direita

desde o princípio

estar entre a vida e a morte

O dinheiro ou a vida !

para o ultramar

pelo correio

por causa de

usar a violência

auf portugiesische Art

bei Tagesanbruch

blindlings

in etwas geraten

(z.B. Not / Vergessenheit)

Jahre alt werden

von links nach rechts

von Anfang an

zwischen Leben und Tod sein

Geld oder Leben !

nach Übersee

per Post

wegen

Gewalt anwenden


und viele andere

ao) bei der Apposition (Beifügung im gleichen Fall) :


Die Apposition steht mit dem bestimmten Artikel, wenn sie das Bezugswort näher bestimmt.

Die Apposition wird durch Kommata abgetrennt.


A minha vizinha, a professora do meu filho, está à espera de bebé.“

Meine Nachbarin, die Lehrerin meines Sohnes, erwartet ein Kind.


NB :

Stellt die Apposition eine zusätzliche Information zum Bezugswort dar, steht kein Artikel.

Oft ist die Grenze zwischen näherer Bestimmung und zusätzlicher Information schwierig auseinanderzuhalten.


Lisboa, capital de Portugal, é uma cidade que vale a pena visitar.“

Lissabon, die Hauptstadt Portugals, ist eine sehenswerte Stadt.



ap) bei Feiertagsnamen oder Festen :


o Carnaval

o Natal

a Páscoa

o Pentecostes

Karneval

Weihnachten

Ostern

Pfingsten


Aber :


o dia de Natal

o dia de Páscoa

o dia de Pentecostes

Weihnachten

Ostern

Pfingsten






b) Der unbestimmte Artikel („um“ / „uma“ / „uns“ / „umas“)


Der unbestimmte Artikel wird im Portugiesischen ganz selten benutzt, meistens in feststehenden Redewendungen und Ausdrücken, wie z.B. :


estar numa viagem

num instante

pedir uma satisfação a alguém

pedir um conselho a alguém

unterwegs sein

im Nu

jdn. zur Rechenschaft ziehen

jdn. um Rat fragen


und viele andere



c) Der Null-Artikel (kein Artikel)


Der Null-Artikel ist im Portugiesischen sehr häufig; im Deutschen steht stattdessen eine der 2 Formen des Artikels (bestimmter oder unbestimmter Artikel) oder auch der Nullartikel.

Er steht im Portugiesischen unter anderem :


ca) bei Monatsnamen :


Fevereiro tem vinte e oito o vinte e nove dias.“

Der Februar hat 28 oder 29 Tage.

O Verão começa em junho.“

Der Sommer beginnt im Juni.

Janeiro é um mês muito frio.“

Der Januar ist ein sehr kalter Monat.


NB :

- Wird er näher bestimmt, steht der bestimmte Artikel.


O ano passado trabalhámos (EP) / trabalhamos (BP) o agosto inteiro na firma dos pais.“

Letztes Jahr haben wir den ganzen August in der Firma unserer Eltern gearbeitet.


- Folgt allerdings nur eine Jahresangabe, steht kein Artikel.


Conheci a minha mulher em setembre de 2000.“

Ich lernte meine Frau im September 2000 kennen.


- Die Jahreszeiten sind im Portugiesischen Eigennamen und werden von daher groß geschrieben.


a Primavera

der Frühling

o Verão

der Sommer

o Outono

der Herbst

o Inverno

der Winter



cb)

vor „santo/a – heilig“, „meio/a – halb“, „semelhante (m/f) /

tal (m/f) – solche/r“ und „certo/a – gewisse/r“ :

São José

Santa Maria

Santo António

der heilige Joseph

die heilige Maria

der heilige Antonio


Esperei por ele meia hora.


As tuas palavras têm certa ironia.

Ich habe eine halbe Stunde auf ihn gewartet.

Deine Worte haben eine gewisse Ironie.


NB :

- Bei männlichen Heiligen wird „santo“ vor Konsonant zu „são“.


São José

der heilige Joseph







- Steht bei „meio/a“ der unbestimmte Artikel, dann bedeutet es „ungefähr / ca. / etwa“.


Esperei por ele uma meia hora.

O jogo durou uma meia hora.

Ich habe ca. eine halbe Stunde auf ihn gewartet.

Das Spiel hat ungefähr eine halbe Stunde gedauert.


- Wird „certo/a“ dem Substantiv nachgestellt, bedeutet es „sicher“.


Isto é uma prova certa.

Das ist ein sicherer Beweis.

Trabalhar para o Estado é rendimento certo (EP) / renda certa (BP).“

Für den Staat zu arbeiten ist ein sicheres Einkommen.



cc) nach „ter – haben“ und „usar – hier : tragen“ :


Tens (EP) / Você tem (BP) carro ?“

Não temos casa.“

Ele tem bom caráter.“

Não tens (EP) / Você não tem (BP) má conciência ?“

Ele tem namorada.“

Todos os quartos têm chuveiro e banheira.

O meu pai sempre usa fato (EP) / terno (BP).

Antigamente, o meu irmão usava barba.“

Hast du ein Auto ?


Wir haben kein Haus.

Er hat einen guten Charakter.

Hast du kein schlechtes Gewissen ?

Er hat eine feste Freundin.

Alle Zimmer haben Dusche und Badewanne.

Mein Vater trägt immer einen Anzug.

Früher hatte / trug mein Bruder einen Bart.






NB :

Steht bei „ter“ und „usar“ eine Ergänzung beim Substantiv, muss ein Artikel benutzt werden.


Ele tem uma namorada inteligente.

O meu pai sempre usa uns fatos (EP) / ternos elegantes (BP).

Er hat eine feste Freundin, die intelligent ist.

Mein Vater trägt immer geschmackvolle Anzüge.



cd) nach vielen transitiven Verben :


- causar boa / má impressão


- fazer boa / má figura

- pôr fim / termo a uma coisa

einen guten / schlechten Eindruck hinterlassen

eine gute / schlechte Figur machen

einer Sache ein Ende machen


und viele andere



ce) nach vielen präpositionalen Ausdrücken :


acertar em cheio

andar de carro

conhecer de vista

dar preferência a alguém

declarar guerra a alguém

estar / ficar de cama *

estar em circulação

estar em condições de

estar em crise

estar em jogo

estar / ficar na cama *

ir de avião

ir de carro

ir de comboio

ir de férias

ins Schwarze treffen

mit dem Auto fahren

vom Sehen kennen

jdn. bevorzugen

jdm. den Krieg erklären

im Bett liegen / im Bett bleiben

im Umlauf sein

fähig sein

sich in einer Krise befinden

auf dem Spiel stehen

im Bett liegen / im Bett bleiben

fliegen

mit dem Auto fahren

mit dem Zug fahren

in die Ferien fahren


morrer de morte natural

nadar em dinheiro

passar de moda

perder de vista

pôr a/c em prática

sair de casa

tirar a/c de circulação

tirar a/c de contexto

traduzir para ...

eines natürlichen Todes sterben

im Geld schwimmen

aus der Mode kommen

aus den Augen verlieren

etwas in die Tat umsetzen

das Haus verlassen

etwas aus dem Verkehr ziehen

etwas aus dem Zusammenhang reißen

übersetzen ins …


und viele andere


NB :

* Unterscheide !


estar / ficar de cama


estar / ficar na cama

im Bett liegen / im Bett bleiben

(weil man krank ist)

im Bett liegen / im Bett bleiben

(weil man müde ist)



cf) beim Prädikatsnomen nach ser


Sou filho único.“

Isso é pura verdade.“

O meu filho é bom aluno.“

A minha mãe é professora.“

Qualquer classe de drogas é venena para a saúde.“

Ich bin Einzelkind.

Das ist die reine Wahrheit.

Mein Sohn ist ein guter Schüler.

Meine Mutter ist Lehrerin.

Jede Art von Drogen ist Gift für die Gesundheit.


NB :

Wird das Substantiv ergänzt, steht der unbestimmte Artikel.


A senhora Seixas é uma professora muito boa.“

Frau Seixas ist eine sehr gute Lehrerin.


cg) beim Prädikatsnomen nach bestimmten Verben :


eleger alguém alguma coisa

nomear alguém alguma coisa

ser promovido/a alguém alguma coisa

jdn. zu etwas wählen

jdn. zu etwas ernennen

jdn. zu etwas befördern


und viele andere



ch) beim Vokativ (= direkte Anrede) :


Bom dia, senhor Silva.

Guten Tag, Herr Silva.


NB :

Bei der indirekten Anrede (Punkt ac) !) steht der bestimmte Artikel.


O senhor já esteve em Portugal ?

Waren Sie schon in Portugal ?


Die Unterschiede der direkten und indirekten Anrede sind für den Portugiesisch-Lernenden Deutschen kaum auseinanderzuhalten.



ci) bei den folgenden Ländern und Regionen :

(Sieh auch Punkt ag) NB !)


Andorra

Angola

Cabo Verde

Portugal

Marrocos

Moçambique

São Tomé e Príncipe

Andorra

Angola

Kap Verde

Portugal

Marokko

Mosambik

São Tomé und Príncipe


und viele andere



NB :

- Normal steht im Portugiesischen der bestimmte Artikel bei Ländern und Regionen. Die oben genannten Beispiele sind einige Ausnahmen zu dieser Regel (Sieh auch ag !).


Bei den Ländern


Espanha - Spanien“, França – Frankreich“,

Itália - Italien“ und „Inglaterra - Großbritannien“


ist im EP der Gebrauch des Artikels fakultativ, wenn sie nicht als Subjekt oder direktes (Akkusativ) Objekt auftreten.


Queremos ir para a Espanha.“

Queremos ir para Espanha.“

Wir möchten nach Spanien fahren.

O meu irmão gosta de trabalhar em / na Inglaterra.“

Mein Bruder möchte gern in Großbritannien arbeiten.



NB :

Steht bei den Beispielen kein Hinweis darauf, ob es sich um Europäisches (EP) oder Brasilianisches Portugiesisch (BP) handelt, beziehen sich diese immer auf die europäische Variante !