02) El Sustantivo

Das Substantiv (Das Hauptwort)


Ein spanisches Substantiv ist entweder maskulin oder feminin. Ein Neutrum wie im Deutschen gibt es nicht.

Ein Substantiv kommt in der Regel im Singular und Plural vor; allerdings gibt es welche, die keinen Plural haben oder welche, die nur im Plural vorkommen.

Ein Substantiv kann im Satz verschiedene Funktionen übernehmen; es kann unter anderem als Subjekt, direktes oder indirektes Objekt usw. fungieren.



Das Genus (das Geschlecht) eines Substantivs :


Das grammatische Geschlecht (Genus) geht mit dem Substantiv untrennbar einher. Manchmal kann man es an der Endung erkennen oder an Ergänzungen wie Adjektiven oder Artikeln.

Welches Genus ein Substantiv im Spanischen hat, muss nicht zwangsläufig mit dem Deutschen übereinstimmen und umgekehrt.



Nachstehend werden die wichtigsten Regeln für die Genus-Bestimmung genannt.

Allerdings können nicht alle Regeln genannt werden, sondern nur die wichtigsten. Darüber hinaus gibt es natürlich zu diesen Regeln auch Ausnahmen.













Maskulin sind in der Regel die Substantive auf :


- -o :


el armario der Schrank

el bolso die Tasche

el libro das Buch

el pelo das Haar

el regalo das Geschenk

el tío der Onkel


und viele andere

Ausnahmen :


la foto das Foto

la mano die Hand

la moto das Motorrad

la radio das Radio


und andere


- -n :


el andén der Bahnsteig

el pan das Brot

el tren der Zug


und viele andere


Ausnahmen :


la imagen das Bild

la virgen die Jungfrau


und andere


- -ón :

(Substantive auf „-ión“ / „-ción“ / „-cción“ / „-siónsiehe Seite 11 !) :


el buzón der Briefkasten

el campeón der Sieger / der Meister

el corazón das Herz

el cordón die Schnur / die Kordel

el pantalón die Hose

el perdón die Vergebung

el pulmón die Lunge


und viele andere


Ausnahmen :


la cerrazón die Sturrheit / der dichte Nebel

la razón der Grund / die Vernunft

la sazón die Würze

la trabazón die Verbindung / das Gefüge


und andere


- -je (Für Substantive auf „-e“ siehe auch Seite 15 !) :

el eje die Achse

el embalaje die Verpackung

el traje der Anzug

el viaje die Reise


und viele andere








- -r :


el color die Farbe

el dolor der Schmerz

el lugar der Ort

el rencor die Wut / die Verärgerung

el televisor der Fernseher


und viele andere

Ausnahmen :


la flor die Blume

la labor die Arbeit


- -l :


el barril das Fass

el canal der Kanal

el caudal der Wasserfluss

el español der Spanier

el nivel das Niveau


und viele andere

Ausnahmen :


la catedral die Kathedrale

la miel der Honig

la piel die Haut

la postal die Postkarte

la señal das Signal / das Zeichen

la vocal der Vokal


und andere



- -ma / -ta (meist griechischer Herkunft) :


el clima das Klima

el cometa das Klima

el diagrama das Diagramm

el idioma die Sprache

el planeta der Planet

el poema das Gedicht

el problema das Problem

el programa das Programm

el sistema das System


und viele andere


Ausnahmen :


la crema die Crème

la amalgama das Gemisch


und andere


- -a oder , wenn es männliche Personen sind :


el papa der Papst

el papá der Papa

el poeta der Dichter


und andere










Des weiteren sind maskulin :


- Die Himmelsrichtungen :


el este der Osten

el norte der Norden

el oeste der Westen

el sur der Süden


- Die Wochentage und die Monate :


el lunes der Montag

el martes der Dienstag

el miércoles der Mittwoch

el jueves der Donnerstag

el viernes der Freitag

el sábado der Samstag

el domingo der Sonntag


el enero der Januar

el febrero der Februar

el marzo der März

el abril der April

el mayo der Mai

el junio der Juni

el julio der Juli

el agosto der August

el se(p)tiembre der September

el octubre der Oktober

el noviembre der November

el diciembre der Dezember


NB :

Die Monate stehen meist ohne Artikel.



- die Meere, Seen, Flüsse, Berge und Gebirge :


los Andes (m / Pl.) die Anden

el Danubio die Donau

el Meditérraneo das Mittelmeer

el Pacífico der Pazifik

el Rin der Rhein


und andere

NB :

Diese Bezeichnungen werden groß geschrieben, da es sich um Eigennamen handelt.


- Infinitive und substantivierte Wortarten :


el comer das Essen

el jugar das Spielen

el no das Nein

el pasado die Vergangenheit

el poder die Macht

el porqué das Warum

el saber das Wissenschaft / das Wissen

el sí / los síes das Ja / die Jas


NB :

- Partizipien und Adjektive erhalten den neutralen Artikel „lo“.


lo acontecido das Geschehene

lo bueno das Gute

lo dicho das Gesagte

lo malo das Schlechte


- Unterscheide :


lo hecho - el hecho

lo pasado - el pasado

das Getane - die Tatsache

das Geschehene - die Vergangenheit

- Zahlen :


el uno die Eins

el cinco die Fünf

el siete die Sieben


- Fußballmannschaften :


el Real Madrid Real Madrid

el Betis Betis Sevilla


Ausnahme :


la Real Sociedad Real Sociedad San Sebastián

























Feminin sind in der Regel die Substantive auf :


- -a :


la boda die Hochzeit

la casa das Haus

la copa der Pokal

la empresa der Betrieb / die Firma

la ira der Zorn

la lengua die Zunge / die Sprache

la mesa der Tisch

la muchacha das Mädchen

la revista die Zeitschrift

la sopa die Suppe

la tía die Tante

la ventana das Fenster


und viele andere

Ausnahmen (meist griechischen Ursprungs) :


el día der Tag

el diagrama das Diagramm

el idioma die Sprache

el mapa die Landkarte

el planeta der Planet

el poema das Gedicht

el tranvía die Straßenbahn


sowie die auf „-aoder „endenden Wörter auf Seite 5 :


el papa der Papst

el papá der Papa

el poeta der Dichter


und viele andere


- -d :


la ciudad die Stadt

la salud die Gesundheit

la sed der Durst

la solicitud die Anfrage / die Bewerbung

la solitud die Einsamkeit

la universidad die Universität

Ausnahmen :


el alud die Lawine

el césped der Rasen

el huésped der Gast


und einige andere


- -z :


la escasez die Knappheit

la luz das Licht

la paz der Friede

la vez das Mal

la voz die Stimme


Ausnahmen :


el altavoz der Lautsprecher

el arroz der Reis

el lápiz der Bleistift

el pez der (lebende) Fisch


und viele andere




- -ión („-ción/-cción/-sión“) :


la alusión die Andeutung

la decisión die Entscheidung

la impresión der Eindruck

la lección die Lektion

la nación das Volk

la reunión die Versammlung


und viele andere


Ausnahmen :


el avión das Flugzeug

el camión der Lastwagen


und andere


- -is (meistens griechischen Ursprungs) :


la crisis die Krise

la parálisis die Lähmung

la tesis die These


und viele andere

Ausnahmen :


el análisis die Analyse

el paréntesis die Klammer

el énfasis die Betonung


und andere





Des weiteren sind feminin :


- Inselnamen sowie Länder- und Städtenamen auf -a :


las Baleares (f / Pl.) die Balearen

las Canarias (f / Pl.) die Kanaren

la España Spanien

la Granada Granada


und andere


Ausnahmen :


el Canadá Kanada

el Panamá Panama

- die Buchstaben :


la f das „f“

la hache das „h“

la s“ das „s“


und andere














Es gibt Substantive, die gleich lauten, unterschiedliches

Genus und eine andere Bedeutung haben.

Nachfolgend eine Liste der wichtigsten :


el capital das Kapital

la capital die Hauptstadt


el cabeza das Oberhaupt

la cabeza der Kopf


el cólera die Cholera

la cólera der Zorn


el corte der Schnitt

la corte der Hof


el cura der Pfarrer

la cura die Kur


el doblez die Falte

la doblez die Falschheit


el editorial der Leitartikel

la editorial der Verlag


el margen der Rand

la margen das Ufer


el orden die Ordnung

la orden der Auftrag


el parte der Bericht

la parte der Teil


el policía der Polizist

la policía die Polizei


und viele andere

Es gibt Substantive, die bis auf die Endung gleich lauten, unterschiedliches Genus und eine andere Bedeutung haben.

Nachfolgend eine Liste der wichtigsten :


el acto die Tat

el acta (f) das Protokoll


el bolso die Handtasche

la bolsa der Beutel / die Börse


el costo die Kosten

la costa die Küste


el crítico der Kritiker

la crítica die Kritik


el cuento die Erzählung

la cuenta die Rechnung


el libro das Buch

la libra das Pfund


el medio die Mitte

la media der Durchschnitt


el modo die Art und Weise

la moda die Mode


el plazo die Frist

la plaza der Platz

el puerto der Hafen

la puerta die Tür


el rayo der Strahl

la raya der Strich / die Grenze


und viele andere

Weitere wichtige Bemerkungen zum Substantiv :


- Für die Substantive, die auf „-e“ enden, gibt es keine einheitliche Regel; sie sind sowohl maskulin als auch feminin :


la fuente die Quelle

la leche die Milch

la noche die Nacht

la sangre das Blut


el ajuste die Anpassung

el desfile die Parade

el monte der Berg

el puente die Brücke


und viele andere


-

Für die Bezeichnung von Personen gibt es unterschiedliche Regeln :


a) Die maskuline Form endet auf „-o“, die feminine auf „-a:


el hermano / la hermana der Bruder / die Schwester

el médico / la médica der Arzt / die Ärztin

el tío / la tía der Onkel / die Tante


und viele andere


b) Die maskuline Form endet auf „-e“, die feminine auf „-a:


el jefe / la jefa der Chef / die Chefin

el monje / la monja der Mönch / die Nonne

el sirviente / la sirvienta der Diener / die Dienerin


und viele andere


c)

Die maskuline Form endet auf Konsonant,

die feminine auf Konsonant + „-a:


el alemán / la alemana der Deutsche / die Deutsche

el autor / la autora der Autor / die Autorin

el señor / la señora der Herr / die Dame


und viele andere


d) Die maskulinen und femininen Personen werden durch ein Suffix unterschieden :


el actor / la actriz der Schauspieler / die Schauspielerin

el poeta / la poetisa der Dichter / die Dichterin

el rey / la reina der König / die Königin


und viele andere


e)

Bei den Substantiven auf „-ista/-ante“ und bei einigen

auf „-(i)ente“ sind die maskuline und feminine Form gleich :


el / la amante der Geliebte / die Geliebte

el / la cliente der Kunde / die Kundin

el / la deportista der Sportler / die Sportlerin

el / la estudiante der Student / die Studentin

el / la paciente der Patient / die Patientin

el / la turista der Tourist / die Touristin

und viele andere







f) Die maskuline und feminine Form sind gleich :


el / la colega der Kollege / die Kollegin

el / la intérprete der Dolmetscher / die Dolmetscherin

el / la joven der junge Mann / die junge Frau

el / la testigo der Zeuge / die Zeugin


und viele andere


-

Die Namen der Bäume und Sträucher sind

fast alle maskulin, die Früchte dagegen feminin :


el cerezo der Kirschbaum

la cereza die Kirsche


el manzano der Apfelbaum

la manzana der Apfel


el naranjo der Orangenbaum

la naranja die Orange


und viele andere

- Es gibt Substantive, die sowohl maskulin als auch feminin ohne Bedeutungsunterschied gebraucht werden können :


el asma (m / f) das Asthma

el / la azúcar der Zucker

el / la componente die Komponente

el / la mar das Meer

el / la tilde die Tilde





Die Plural-Bildung der Substantive


Der Plural eines Substantivs kann auf unterschiedliche Weise gebildet werden. Als Plural-Endungen kommen „-s“ und „-es“ in Frage. Manche Substantive haben keinen Plural oder der Plural ist gleich dem Singular von der Schriftform her.


a)

Endet ein Substantiv auf einen unbetonten Vokal,

auf betontes -á oder -é“, ist die Plural-Endung „-s :


el café / los cafés das Café / die Cafés

el libro / los libros das Buch / die Bücher

el parte / los partes der Bericht / die Berichte

el sofá / los sofás das Sofa / die Sofas


und viele andere


b)

Endet ein Substantiv auf betontes oder ,

ist die Plural-Endung -es:


el jabalí / los jabalíes das Wildschwein / die Wildschweine

el hindú / los hindúes der Hindu / die Hindus

el israelí / los israelíes der Israeli / die Israelis


und einige andere

Ausnahmen :


el telesquí / los telesquís der Skilift / die Skilifte

el esquí / los esquíes – los esquís der Ski / die Skier





c)

Endet ein Substantiv auf einen Konsonanten,

ist die Plural-Endung -es :


la ciudad / las ciudades die Stadt / die Städte

el mes / los meses der Monat / die Monate

el rey / los reyes der König / die Könige

el señor / los señores der Herr / die Herren

el televisor / los televisores der / die Fernseher


und viele andere


NB :

- Durch die Plural-Endung „-es“ wird das Wort um eine Silbe länger; dadurch kann ein Akzent bei der Plural-Bildung, der im Singular vorhanden ist, weg fallen.

Ebenso kann im Plural ein Akzent nötig werden, der im Singular nicht vorhanden ist. Das liegt daran, dass man im Singular und Plural die gleiche Silbe betonen muss.


el andén der Bahnsteig

los andenes die Bahnsteige


el corazón das Herz

los corazones die Herzen


la imagen das Bild

las imágenes die Bilder


el joven der junge Mann

los jóvenes die jungen Männer


und andere




- Ein „-z“ vor der Plural-Endung „-es“ verwandelt sich in „-c“, da es die Kombination „-ze“ nicht gibt.

Die gleiche Regel ist auch bei den Verb-Formen anzuwenden.


la luz / las luces das Licht / die Lichter

el pez / los peces der Fische / die Fische

la voz / las voces die Stimme / die Stimmen


und andere

d)

Endet ein mehrsilbiges Substantiv auf -s oder -x und ist die Endsilbe unbetont, ist die Form im Singular und Plural gleich :


el martes / los martes der Dienstag / die Dienstage

el ómnibus / los ómnibus der Autobus / die Autobusse

el tórax / los tórax der Brustkorb /die Brustkörbe


und andere

NB :

Die Substantive „el autobúsundel compás“ haben im Plural „-es“, da sie auf der Endsilbe betont sind. Des weiteren fällt im Plural die Akzentuierung weg („los autobuses/los compases“).

Sieh auch c) NB, Seite 19, in diesem Kapitel !














Der Plural zusammengesetzter Substantive :


- Zusammengesetzte Substantive, die in einem Wort geschrieben werden, erhalten ein -s oder -es im Plural. Diese Regel gilt für die Kombinationen Substantiv + Substantiv (zusammen geschrieben), Adjektiv + Substantiv, Verb + Substantiv und Präposition + Substantiv.

Nur der letzte Bestandteil erhält den Plural.


el altavoz / los altavoces der / die Lautsprecher


el ferrocarril / los ferrocarriles die Eisenbahn/en


el guardarropa / los guardarropas die Garderobe/n


el traspié / los traspiés der Fehltritt / die Fehltritte


und viele andere


-

Wird ein Substantiv in 2 Wörtern geschrieben,

bekommt nur der erste Teil ein Plural-Zeichen :


el coche-cama / los coches-cama

der / die Schlafwagen


el proyecto piloto / los proyectos piloto

das Pilotprojekt / die Pilotprojekte


und andere


Ausnahme :


el país miembro / los países miembros

der Mitgliedsstaat / die Mitgliedsstaaten



Folgende Substantive gibt es im Spanischen nur im Singular :


el costo de la vida die Lebenshaltungskosten

la luna de miel die Flitterwochen

la pasta die Nudeln

la ropa die Kleider


und andere


Folgende Substantive gibt es im Spanischen nur im Plural :


los alrededores (m / Pl.) die Umgebung

los cereales (m / Pl.) das Getreide

los desperdicios (m / Pl.) der Abfall

las gafas (f / Pl.) die Brille

las instrucciones de uso (f / Pl.) die Gebrauchsanweisung

las Matemáticas (f / Pl.) die Mathematik

los quehaceres de la casa (m / Pl.) die Hausarbeit

las tinieblas (f / Pl.) die Dunkelheit


und viele andere



Folgende Substantive haben im Spanischen eine

zweite Bedeutung neben der eigentlichen Bedeutung :


el antecedente das Bezugswort

los antecedentes die Bezugswörter

die Vorgeschichte


el bombero der Feuerwehrmann

los bomberos die Feuerwehrleute

die Feuerwehr


la esposa die Gattin

las esposas die Gattinnen

die Handschellen


la hoja das Blatt

las hojas die Blätter

das Laub


la letra der Buchstabe

las letras die Buchstaben

die Geisteswissenschaften


la provisión der Vorrat

las provisiones die Vorräte

der Proviant


la reforma die Reform

las reformas die Reformen

der Umbau


la seña das Zeichen

las señas die Zeichen

die Adresse


und viele andere

















Folgende Substantive haben im Spanischen

im Singular und Plural eine unterschiedliche Bedeutung :


la autoridad die Autorität

las autoridades die Behörden


el celo der Eifer

los celos die Eifersucht


la cercanía die Nähe

las cercanías die Umgebung


la rebaja der Rabatt

las rebajas der Schlussverkauf


el saldo der Kontostand

los saldos der Ausverkauf


und andere