Präteritum / Imperfekt / Vergangenheit Deutsch

Deutsche-GrammatikPräteritum / Imperfekt / Vergangenheit Deutsch

Bildung von Wörtern in der Zeitform Präteritum (Imperfekt)

Info
Beispiele für die verschiedenen an den Wortstamm angefügten Endungen. Schwache/gemischte Verben: Verb »lernen«:

  • ich lernte
  • du lerntest
  • er/es/sie lernte
  • wir lernten
  • ihr lerntet
  • sie lernten

Starke Verben: Verb »sehen«:

  • ich sah
  • du sahst
  • er/es/sie sah
  • wir sahen
  • ihr saht
  • sie sahen

Besonders wichtig sind die Verben »sein« und »haben«: sein

  • ich war
  • du warst
  • er/es/sie war
  • wir waren
  • ihr wart
  • sie waren

haben

  • ich hatte
  • du hattest
  • er/es/sie hatte
  • wir hatten
  • ihr hattet
  • sie hatten



Besonderheiten bei der Bildung des Präteritums

Info
Viele starke und gemischte Verben ändern im Präteritum / Imperfekt den Stamm.


Beispiel

  • springen - sprang 
  • bringen - brachte
  •  klingen - klang
  • denken - dachte

 

Verwendung des Präteritum

(1) Zustand oder abgeschlossene Handlung in der Vergangenheit


Beispiel

Sie sprachen eine völlig andere Sprache.


(2) Das Imperfekt ist häufig mit dem Perfekt austauschbar.


Beispiel

Sie lernten eine andere Sprache. - Sie haben eine andere Sprache gelernt.


(3) Es wird vor allem in Erzählungen und Berichten verwendet.


Beispiel

Es war einmal ein kleiner Junge. Der lebte im Wald.



Liste aller Zeitformen: