Deutscher Nominativ - Nominativ Deutsch

Nominativ Deutsch

Der Nominativ ist die Grundform - der »1. Fall« oder »Werfall« - z.B. eines Substantivs.


Δ Artikel, Adjektiv und Nomen
  bestimmter Artikel unbestimmter Artikel ohne Artikel
männlich der nette Mann ein netter Mann netter Mann
sächlich das nette Kind ein nettes Kind nettes Kind
weiblich die nette Frau eine nette Frau nette Frau
Plural die netten Leute nette Leute nette Leute

Merke:

Info

  • Bestimmter Artikel: Das Adjektiv endet auf e (bzw. en im Plural).
  • Beispiel : »nett« - der nette Mann, die netten Leute, die netten Menschen
  • Unbestimmter Artikel: Das Adjektiv endet auf er (männlich), es (sächlich) bzw. e (weiblich und bei allen Pluralformen).
  • Beispiel: »nett« - ein netter Mann, ein nettes Kind, eine nette Frau
  • Im Plural fällt der unbestimmte Artikel weg.
  • Beispiel: »nett« - nette Leute

Δ Pronomen
  Personal-
Pronomen
Possessivpronomen attributiv Possessivpronomen substantivisch
männlich + sächlich weiblich + Plural männlich sächlich weiblich + Plural
1. Person Singular Ich mein meine meiner mein(e)s meine
2. Person Singular du dein deine deiner dein(e)s deine
3. Person Singular (m) er sein seine seiner sein(e)s seine
3. Person Singular (n) es sein seine seiner sein(e)s seine
3. Person Singular (f) sie ihr ihre ihrer ihres ihre
1. Person Plural wir unser unsere unserer unseres unsere
2. Person Plural ihr euer eure eurer eures eure
3. Person Plural sie ihr ihre ihrer ihres ihre

Beispiele

Info

  • Personalpronomen Ich spreche Englisch.
  • Possessivpronomen (attributiv): Mein Fahrrad ist das beste. Seine Mutter ist die beste Köchin.
  • Possessivpronomen (substantivisch): Kann ich deinen Stift benutzen? Meiner ist nämlich leer.



Liste aller Fälle: