d)     Das Plusquamperfekt

        (Die vollendete Vergangenheit / Die Vorvergangenheit)

 

Das Indikativ Plusquamperfekt Aktiv ist auch eine synthetische Form, also von der Struktur her eine einfache Zeit, die mit dem Perfekt-Aktiv-Stamm und festen Personal-Endungen für das Plusquamperfekt im Indikativ gebildet wird.

Auch, weil es in anderen romanischen Sprachen sowie dem Deutschen und Englischen eine analytische, also zusammen-gesetzte Zeit ist, nur eben im Lateinischen nicht.

Im Rumänischen ist es immer eine synthetische, also einfache Zeit; im Portugiesischen gibt es sowohl ein synthetisches, einfaches als auch ein analytisches, zusammengesetztes Plusquamperfekt Aktiv.

Es ist der gleiche Perfekt-Aktiv-Stamm wie beim Indikativ Perfekt Aktiv zu benutzen.

Allerdings ist das Plusquamperfekt nur im Aktiv ein synthetisches Tempus.

 

Das Indikativ Plusquamperfekt Passiv ist eine analytische Form, also von der Struktur her eine zusammengesetzte Zeit, die mit der sogenannten 4. Form in der Stamm-Formen-Reihe und dem Indikativ Präsens des Hilfsverbs „esse“ gebildet wird. Diese 4. Form in der Stamm-Formen-Reihe wird mit dem Perfekt-Passiv-Stamm (auch Partizipialstamm oder Supin-Stamm genannt) und der Endung „us / -a / -um“ im Singular und der Endung „-i / -ae / -a“ im Plural gebildet. Diese 4. Form richtet sich in Kasus, Numerus und Genus nach seinem Bezugswort. Es wird auch als Verbaladjektiv benutzt und richtet sich dann nach der „a- / o-Deklination“.

Es ist der gleiche Perfekt-Passiv-Stamm wie beim Indikativ Perfekt Passiv zu benutzen.

Zu den 3 entscheidenden Stämmen im Lateinischen sieh Seite 294 !

 

Der Perfekt-Aktiv-Stamm ist schon komplizierter im Vergleich zum Präsens-Stamm, da es verschiedene Perfekt-Aktiv-Stämme über alle Konjugationsklassen hinweg gibt, die man einfach lernen muss.

Der Perfekt-Passiv-Stamm ist ähnlich kompliziert wie der Perfekt-Aktiv-Stamm. Es gibt in allen Konjugationsklassen unregelmäßige Perfekt-Passiv-Stämme, die man einfach lernen muss.

Mit dem Perfekt-Aktiv-Stamm werden neben dem Indikativ Plusquamperfekt Aktiv übrigens auch die Tempora Indikativ und Konjunktiv Perfekt Aktiv, Konjunktiv Plusquamperfekt Aktiv sowie das Futur II Aktiv gebildet, also insgesamt 5.

 

Mit dem Perfekt-Passiv-Stamm werden neben dem Indikativ Plusquamperfekt Passiv übrigens auch die Tempora Indikativ und Konjunktiv Perfekt Passiv, Konjunktiv Plusquamperfekt Passiv sowie das Futur II Passiv gebildet, also insgesamt auch 5.

 

Dies ist der Grund, warum man die Stamm-Formen eines lateinischen Verbs lernen muss.

Diese sind :

a)     Infinitiv Präsens Aktiv

b)     1. Person Singular Indikativ Aktiv

c)     1. Person Singular Indikativ Perfekt Aktiv

d)     Partizip Perfekt Passiv (PPP) oder Supinum

 

KONJUGATIONSKLASSEN

Stamm-Formen des Verbs

 

a-Konjugation

LAUDARE -

laudo – laudavi¹ – laudatum²

e-Konjugation

MONERE -

moneo – monui¹ – monitum²

konsonantische Konjugation

REGERE -

rego – rexi¹ – rectum²

langvokalische i-Konjugation

AUDIRE -

audio – audivi¹ – auditum²

kurzvokalische i-Konjugation

CAPERE -

capio – cepi¹ - captum²

 

 

NB :

1      Perfekt-Aktiv-Stamm mit Personal-Endung

2      Supin-Stamm mit neutraler Singular-Endung

 

 

AKTIV :

Eine Plusquamperfekt-Form im Aktiv besteht immer aus 2 verschiedenen Einzel-Teilen.

Erstens aus dem Perfekt-Aktiv-Stamm, von denen es insgesamt 7 verschiedene Typen gibt, und zweitens aus den speziellen Personal-Endungen für das Plusquamperfekt, die wie folgt lauten :

 

Person

Personal-Endungen des

Indikativ Plusquamperfekt Aktiv

 

1. Person Singular

-eram

2. Person Singular

-eras

3. Person Singular

-erat

1. Person Plural

-eramus

2. Person Plural

-eratis

3. Person Plural

-erant

 

 

NB :

-       Die Personal-Endungen, die an den Perfekt-Aktiv-Stamm gehängt werden, sind im Übrigen vollständig identisch mit dem Indikativ Imperfekt Aktiv-Formen des Hilfsverbs „esse“.

Beim Indikativ Perfekt waren es, wenn du dich erinnerst, die Indikativ Präsens-Formen des Hilfsverbs „esse“.

Eines der besten Beispiele, warum die lateinische Sprache so logisch ist, sieht man hier. Man geht immer sukzessive eine Zeit zurück : Indikativ Perfekt mit Indikativ Präsens-Formen und Indikativ Plusquamperfekt mit Indikativ Imperfekt-Formen.

-       Man kann das Pferd aber auch von der anderen Seite aus aufzäumen. Man kann auch sagen, dass die Form „laudaveram“ aus dem Perfekt-Aktiv-Stamm, dem Modus-Zeichen „-era-“ für das Indikativ Plusquamperfekt und der Personalendung „-m“ besteht. Ich bin eher für die andere Variante, weil sie analog zum Indikativ Perfekt ist, wo definitiv kein Modus-Zeichen erkennbar ist.

 

 

An den Perfekt-Aktiv-Stamm werden die Personal-Endungen für das Indikativ Plusquamperfekt Aktiv gehängt, die oben aufgeführt sind.

 

Die Listen auf den Seiten 360-364 sind auch auf das Indikativ Plusquamperfekt Aktiv anwendbar, da die Perfekt-Aktiv-Stämme ja die gleichen sind und nur die Personal-Endungen je nach Tempus verschieden sind.

 

 

Nachfolgend wird je ein Konjugationsbeispiel für ein Verb einer jeden Konjugationsklasse aufgeführt.

Auch die unregelmäßigen Verben werden nach dem gleichen Muster konjugiert, da sich deren Unregelmäßigkeit nur auf das vom Präsens-Stamm abgeleitete Indikativ Präsens Aktiv bezieht.

Die Subjekt-Pronomina werden weg gelassen und als bekannt vorausgesetzt.

 

KONJUGATIONSKLASSEN

Formen des

Indikativ Plusquamperfekt Aktiv

 

a-Konjugation

LAUDARE (loben)

Perfekt-Aktiv-Stamm :laudav-

laudaveram

laudaveras

laudaverat

laudaveramus

laudaveratis

laudaverant

e-Konjugation

MONERE (ermahnen)

Perfekt-Aktiv-Stamm : monu-

monueram

monueras

monuerat

monueramus

monueratis

monuerant

 

 

KONJUGATIONSKLASSEN

Formen des

Indikativ Plusquamperfekt Aktiv

 

konsonantische Konjugation

REGERE (leiten / lenken)

Perfekt-Aktiv-Stamm : rex-

rexeram

rexeram

rexerat

rexeramus

rexeratis

rexerant

langvokalische i-Konjugation

AUDIRE (hören)

Perfekt-Aktiv-Stamm : audiv-

audiveram

audiveras

audiverat

audiveramus

audiveratis

audiverant

kurzvokalische i-Konjugation

CAPERE (fangen / nehmen)

Perfekt-Aktiv-Stamm : cep-

ceperam

ceperas

ceperat

ceperamus

ceperatis

ceperant

unregelmäßiges Verb

ESSE (sich befinden / sein)

Perfekt-Aktiv-Stamm :fu-

fueram

fueras

fuerat

fueramus

fuisti

fuerunt

 

 

PASSIV :

 

Das Indikativ Plusquamperfekt Passiv ist eine analytische Form, also von der Struktur her eine zusammengesetzte Zeit, die mit der sogenannten 4. Form in der Stamm-Formen-Reihe und dem Indikativ Imperfekt des Hilfsverbs „esse“ gebildet wird. Diese 4. Form in der Stamm-Formen-Reihe wird mit dem Perfekt-Passiv-Stamm (auch Partizipialstamm oder Supin-Stamm genannt) und der Endung „us / -a / -um“ im Singular und der Endung „-i / -ae / -a“ im Plural gebildet. Diese 4. Form richtet sich in Kasus, Numerus und Genus nach seinem Bezugswort. Es wird auch als Verbaladjektiv benutzt und richtet sich dann nach der „a- / o-Deklination“.

Man muss aufpassen : Das Indikativ Plusquamperfekt Passiv im Lateinischen wird mit dem Imperfekt des Verbs „esse“ gebildet, es muss aber im Deutschen trotzdem mit dem Plusquamperfekt übersetzt werden. Der Satz „Puer laudatus erat.“ wird mit „Der Junge war gelobt worden.“ übersetzt.

 

Nachfolgend ein komplettes Konjugationsschema im Indikativ Plusquamperfekt Passiv anhand des Verbs „laudare – loben“ :

 

Person

Partizip Perfekt Passiv (PPP)

Indikativ Imperfekt

vonesse

 

1. Person Singular

laudatus / -a / -um

eram

2. Person Singular

laudatus / -a / -um

eras

3. Person Singular

laudatus / -a / -um

erat

1. Person Plural

laudati / -ae / -a

eramus

2. Person Plural

laudati / -ae / -a

eratis

3. Person Plural

laudati / -ae / -a

erant

 

 

NB :

-       Nur Verben mit einem obligatorischen Akkusativ-Objekt können überhaupt ein persönliches Passiv bilden.

-       Es gibt so viele verschiedene Perfekt-Passiv-Stämme in den einzelnen Konjugationsklassen und bei den unregelmäßigen Verben. Man muss sie einfach nur lernen. Das ist Fleiß-Arbeit !

Nachfolgend wird je ein Konjugationsbeispiel für ein Verb einer jeden Konjugationsklasse aufgeführt.

Auch die unregelmäßigen Verben werden nach dem gleichen Muster konjugiert, da sich deren Unregelmäßigkeit nur auf das vom Präsens-Stamm abgeleitete Indikativ Präsens Aktiv bezieht.

Die Subjekt-Pronomina werden weg gelassen und als bekannt vorausgesetzt.

Es werden nur die maskulinen Formen angegeben.

 

KONJUGATIONSKLASSEN

Formen des

Indikativ Plusquamperfekt Passiv

 

a-Konjugation

LAUDARE (loben)

Perfekt-Passiv-Stamm :laudat-

laudatus eram

laudatus eras

laudatus erat

laudati eramus

laudati eratis

laudati erant

e-Konjugation

MONERE (ermahnen)

Perfekt-Passiv-Stamm : monit-

monitus eram

monitus eras

monitus erat

moniti eramus

moniti eratis

moniti erant

konsonantische Konjugation

REGERE (leiten / lenken)

Perfekt-Passiv-Stamm : rect-

rectus eram

rectus eras

rectus erat

recti eramus

recti eratis

recti erant

 

 

KONJUGATIONSKLASSEN

Formen des

Indikativ Plusquamperfekt Passiv

 

langvokalische i-Konjugation

AUDIRE (hören)

Perfekt-Passiv-Stamm : audit-

auditus eram

auditus eras

auditus erat

auditi eramus

auditi eratis

auditi erant

kurzvokalische i-Konjugation

CAPERE (fangen / nehmen)

Perfekt-Passiv-Stamm : capt-

captus eram

captus eras

captus erat

capti eramus

capti eratis

capti erant

unregelmäßiges Verb

FERRE (tragen)

Perfekt-Passiv-Stamm :lat-

latus eram

latus eras

latus erat

lati eramus

lati eratis

lati erant