13) A Negação

Die Verneinung

(EP = europäisches Portugiesisch

BP = brasilianisches Portugiesisch)



Es gibt 2 Verneinungen; die einfache und mehrteilige Verneinung.


Die einfache Verneinung besteht aus dem Wort „não“, das „nicht“ bedeutet, und steht vor dem konjugierten Verb, dem „Gerúndio“, dem „Particípio Passado“ ohne Hilfsverb und den Objekt-Pronomina.

Bei der mehrteiligen Verneinung umklammern die Negations-adverbien („não … ainda“, „não … nunca“, „não … nem … nem“ usw.) das konjugierte Verb oder die zusammengesetzte Zeit.


Hoje não vou à escola.“

Heute gehe ich nicht in die Schule.

Não lho tenho dado.“

Ich habe es ihm / ihr nicht gegeben.

Não tendo dinheiro, ele renunciou a comprar o carro.“

Da er kein Geld hatte, verzichtete er darauf, das Auto zu kaufen.

É uma história não acreditada por todos.“

Das ist eine Geschichte, die nicht von allen geglaubt wird.


Ele não me tinha contado nunca mais nada.“

Er hatte mir nie mehr etwas erzählt.

Não veio ninguém.“

Es ist niemand gekommen.

Não temos dito nada.“

Wir haben nichts gesagt.







A) Die einfache Verneinung :


aa) Deutsches „kein“ ist „não :


Você é professor ? - Não, não sou professor.“

Sind Sie Lehrer ? - Nein, ich bin kein Lehrer.

Vocês têm sede ? - Não, não temos sede.“

Vocês estão com sede ? - Não, não estamos com sede.“

Habt ihr Durst ? - Nein, wir haben keinen Durst.

Você fala alemão ? - Não, não falo alemão.“

Sprechen Sie Deutsch ? Nein, ich spreche kein Deutsch.


ab)não“ kann auch an eine Frage gehängt werden :


É bom, não / não é ?“

Das ist doch gut, oder ?

Fizeste os teus deveres, não ?“

Du hast deine Hausaufgaben gemacht, oder ?



B) Die mehrteilige Verneinung :


Bei der mehrteiligen Verneinung können Adverbien, Pronomina oder eine Kombination aus beiden dazukommen.

Bei der mehrteiligen Verneinung umklammern die Negations-adverbien („não … ainda“, „não … nunca“, „não … nem … nem“ usw.) das konjugierte Verb oder die zusammengesetzte Zeit.


não … ainda

não … nada

não … nem sequer

não … nem … nem

não … nenhum

não … nenhum/a + Substantiv

não … ninguém

não … nunca mais

noch nicht

nichts

nicht einmal

weder … noch

keiner

kein/e + Substantiv

niemand

nie mehr


und viele andere


Não tenho feito ainda os meus deveres.“

Ich habe meine Hausaufgaben noch nicht gemacht.

Ele não tem nem sequer uma opinião.“

Er hat nicht einmal eine Meinung dazu.

Há muitos que não sabem nem ler nem escrever.“

Viele können weder lesen noch schreiben.

Você não tem razão de modo algum.“

Sie haben ganz und gar nicht Recht.

Não tinhas nenhum direito de o criticar.“

Du hattest kein Recht, ihn zu kritisieren.


NB :

- Stehen „nada“, „nenhum“, nem sequer“, „ninguém“ und „nunca“ vor dem Verb, darf kein „não“ stehen.

nada“, „nenhum“ und „ninguém“ haben dann Subjekt-Funktion. In Objekt-Funktion ist die mehrteilige Verneinung Pflicht.



Subjekt-Funktion :


Nada aconteceu.“

Nichts ist passiert.

Nenhum quer fazê-lo.“

Keiner will es machen.

Ninguém me perguntou.“

Niemand fragte mich.


NB :

Bei diesen Beispielen ist auch die mehrteilige Verneinung möglich.



Nem sequer ele sabe cozinhar.“

Er kann nicht einmal kochen.

Nunca ele disse a verdade.“

Nie sagte er die Wahrheit.



Objekt-Funktion :


Eu não disse nada.“

Ich habe nichts gesagt.

Não vi nenhuma pessoa.“

Ich habe niemanden gesehen.

Não me lembrei de ninguém.“

Ich habe mich an niemanden erinnert.


NB :

- Bei diesen Beispielen ist die einfache Verneinung nicht möglich.

- Beachte, dass sich die Verneinungen im Portugiesischen durch den ganzen Satz ziehen, während es im Deutschen nur eine Verneinung gibt.



Os meus pais nunca deram nada a ninguém.“

Meine Eltern haben nie jemandem etwas gegeben.

Eu nunca disse nada a nenhuma pessoa.“

Ich habe nie jemandem etwas gesagt.




NB :

Steht bei den Beispielen kein Hinweis darauf, ob es sich um Europäisches (EP) oder Brasilianisches Portugiesisch (BP) handelt, beziehen sich diese immer auf die europäische Variante !