e)      Das Präsens (Die Gegenwart)

 

Das Konjunktiv Präsens ist eine synthetische Form, also von der Struktur her eine einfache Zeit, die mit einem festen Stamm, hier dem Präsens-Stamm, und festen Personal-Endungen im Konjunktiv, sowohl im Aktiv als auch im Passiv, gebildet wird.

Das Modus-Zeichen für das Konjunktiv Präsens Aktiv und Passiv ist bei der a- Konjungation-e-“, bei allen anderen 4 Konjugationen-a-“. Das Modus-Zeichen steht zwischen dem Präsens-Stamm und der Personal-Endung.

Merke dazu folgenden Spruch !

Der Konjunktiv, der hat ein a,

in der a hat er ein e.

 

 

Die gesamte Präsens-Form im Konjunktiv Aktiv sieht so aus :

 

laudes    du lobest¹

laud-²       Präsens-Stamm

-e-           Modus-Zeichen für das Konjunktiv Präsens

-s             Personal-Endung für die 2. Person Singular Aktiv

 

 

NB :

1      Dies ist die Form, wie der Konjunktiv im Deutschen übersetzt wird. In einem lateinischen Text, in dem diese Form auftaucht, wird sie höchstwahrscheinlich anders übersetzt. Das liegt daran, dass der Gebrauch des Konjunktivs im Deutschen und Lateinischen erheblich voneinander abweicht. Mehr zum Gebrauch des Konjunktivs sieh Kapitel 02) Satz-Lehre, Punkt C) Modi, Tempora und „Consecutio Temporum“ !

2      Der Präsens-Stamm heißt normalerweise „lauda-“. Da aber die Vokal-Kombination „ae“ aufeinandertreffen würde, entfällt das „a“ des Präsens-Stammes bei allen Personen. Beim Indikativ Präsens Aktiv entfällt es nur in der 1. Person Singular.

Bei allen anderen Konjugationen tauchen jedoch die Vokal-Kombinationen „ea“ und „ia“ auf.

 

Die gesamte Präsens-Form im Konjunktiv Passiv sieht so aus :

 

lauderis du werdest gelobt¹

laud-²       Präsens-Stamm

-e-           Modus-Zeichen für den Konjunktiv Präsens

-ris           Personal-Endung für die 2. Person Singular Passiv

 

 

NB :

1      Dies ist die Form, wie der Konjunktiv im Deutschen übersetzt wird. In einem lateinischen Text, in dem diese Form auftaucht, wird sie höchstwahrscheinlich anders übersetzt. Das liegt daran, dass der Gebrauch des Konjunktivs im Deutschen und Lateinischen erheblich voneinander abweicht. Mehr zum Gebrauch des Konjunktivs sieh Kapitel 02) Satz-Lehre, Punkt C) Modi, Tempora und „Consecutio Temporum“ !

2      Der Präsens-Stamm heißt normalerweise „lauda-“. Da aber die Vokal-Kombination „ae“ aufeinandertreffen würde, entfällt das „a“ des Präsens-Stammes bei allen Personen. Beim Indikativ Präsens Aktiv entfällt es nur in der 1. Person Singular.

Bei allen anderen Konjugationen tauchen jedoch die Vokal-Kombinationen „ea“ und „ia“ auf.

 

 

Nachfolgend werden die 5 Konjugationsklassen einzeln behandelt.

 

 

aa)    Die a-Konjugation (Beispiel : laudare)

 

 

AKTIV

 

Der Präsens-Stamm wird ohne die Endung „-re“ gebildet, lautet also „lauda-“. Das Modus-Zeichen für das Konjunktiv Präsens Aktiv ist bei der a- Konjungation-e-“.

Also besteht das Konjunktiv Präsens Aktiv aus dem Präsens-Stamm, dem Modus-Zeichen „-e-“ für das Konjunktiv Präsens und den Personal-Endungen, die wie folgt lauten :

 

Person

Personal-Endung

 

1. Person Singular

-m

2. Person Singular

-s

3. Person Singular

-t

1. Person Plural

-mus

2. Person Plural

-tis

3. Person Plural

-nt

 

 

NB :

Der Präsens-Stamm heißt normalerweise „lauda-“. Da aber die Vokal-Kombination „ae“ aufeinandertreffen würde, entfällt das „a“ des Präsens-Stammes bei allen Personen. Beim Indikativ Präsens Aktiv entfällt es nur in der 1. Person Singular.

Bei allen anderen Konjugationen tauchen jedoch die Vokal-Kombinationen „ea“ und „ia“ auf.

 

 

Konjugation der Verben „amare – amo / amavi / amatus- lieben“ und „laudare – laudo / laudavi / laudatus - loben“ :

 

 

KONJUNKTIV PRÄSENS AKTIV

 

Subjekt-Pronomina

INFINITIV PRÄSENS AKTIV

 

 

 

 

AMARE

LAUDARE

 

SINGULAR

 

ego

amem

laudem

tu

ames

laudes

(is / ea / id)

amet

laudet

 

 

PLURAL

 

nos

amemus

laudemus

vos

ametis

laudetis

(ei – īi / eae / ea)

ament

laudent

 

 

aa)    Die a-Konjugation (Beispiel : laudari)

 

 

PASSIV

 

Der Präsens-Stamm wird ohne die Endung „-ri“ gebildet, lautet also „lauda-“. Das Modus-Zeichen für das Konjunktiv Präsens Passiv ist bei der a- Konjungation genauso wie im Aktiv „-e-“.

Also besteht das Konjunktiv Präsens Passiv aus dem Präsens-Stamm, dem Modus-Zeichen „-e-“ für das Konjunktiv Präsens und den Personal-Endungen, die wie folgt lauten :

 

Person

Personal-Endung

 

1. Person Singular

-r

2. Person Singular

-ris

3. Person Singular

-tur

1. Person Plural

-mur

2. Person Plural

-mini

3. Person Plural

-ntur

 

NB :

-       Der Präsens-Stamm heißt normalerweise „lauda-“. Da aber die Vokal-Kombination „ae“ aufeinandertreffen würde, entfällt das „a“ des Präsens-Stammes bei allen Personen. Beim Indikativ Präsens Aktiv entfällt es nur in der 1. Person Singular.

Bei allen anderen Konjugationen tauchen jedoch die Vokal-Kombinationen „ea“ und „ia“ auf.

-        Bei der a-Konjugation wird das „e“ der Endung des Infinitiv Präsens Aktiv durch ein „i“ ersetzt, was dann den Infinitiv Präsens Passiv ergibt.

 

 

 

Konjugation der Verben

amari – geliebt werden“ und „laudari – gelobt werden“ :

 

 

KONJUNKTIV PRÄSENS PASSIV

 

Subjekt-Pronomina

INFINITIV PRÄSENS PASSIV

 

 

 

 

AMARI

LAUDARI

 

SINGULAR

 

ego

amer

lauder

tu

ameris

lauderis

(is / ea / id)

ametur

laudetur

 

 

PLURAL

 

nos

amemur

laudemur

vos

amemini

laudemini

(ei – īi / eae / ea)

amentur

laudentur

 

 

NB :

Nur transitive Verben, das heißt die mit einem zwingenden Akkusativ-Objekt, können ein persönliches Passiv bilden.

 

 

 

Folgende Verben werden wie „amare“ und „laudare“ konjugiert :

Werden keine Stammformen angegeben, werden diese auf „-o / -avi / -atum“ gebildet.

Werden einzelne Stamm-Formen angegeben, weichen sie vom obigen Schema ab.

 

Lateinisches Verb auf-are

Übersetzung

 

adiuvare (adiuvi / adiutum)

unterstützen / helfen

alienare

entfremden / verfeinden

arare

pflügen

constare (constiti / ---)

feststehen / kosten

cubare (cubui / cubitum)

liegen

dare (dedi)

geben

gubernare

regieren

indicare

anzeigen / hinweisen auf

instare (institi)

bedrohen / drängen

iuvare (iuvi / iutum)

unterstützen / helfen

lavare (lavi / lautum)

baden / waschen

mendicare

betteln

narrare

erzählen

peregrinare

pilgern / umherschweifen

(se) praestare (praestiti / ---)

übertreffen / (sich bewähren)

pugnare

kämpfen

secare (secui / sectum)

schneiden

sonare (sonui / ---)

rauschen / tönen

stare (steti)

stehen

verberare

schlagen

vetare (vetui / vetitum)

hindern / verbieten

vulnerare

verwunden

 

und viele andere

 

 

ab)    Die e-Konjugation (Beispiel : arcēre)

 

 

AKTIV

 

Der Präsens-Stamm wird ohne die Endung „-re“ gebildet, lautet also „arce-“. Das Modus-Zeichen für das Konjunktiv Präsens Aktiv ist bei der e- Konjungation-a-“.

Also besteht das Konjunktiv Präsens Aktiv aus dem Präsens-Stamm, dem Modus-Zeichen „-a-“ für das Konjunktiv Präsens und den Personal-Endungen, die wie folgt lauten :

 

Person

Personal-Endung

 

1. Person Singular

-m

2. Person Singular

-s

3. Person Singular

-t

1. Person Plural

-mus

2. Person Plural

-tis

3. Person Plural

-nt

 

 

 

Konjugation der Verben „arcēre – arceo / arcui / --- - abwehren“

und „monēre – moneo / monui / monitum - ermahnen“ :

 

 

KONJUNKTIV PRÄSENS AKTIV

 

Subjekt-Pronomina

INFINITIV PRÄSENS AKTIV

 

 

 

 

ARCERE

MONERE

 

SINGULAR

 

ego

arceam

moneam

tu

arceas

moneas

(is / ea / id)

arceat

moneat

 

 

PLURAL

 

nos

arceamus

moneamus

vos

arceatis

moneatis

(ei – īi / eae / ea)

arceant

moneant

 

 

ab)    Die e-Konjugation (Beispiel : arceri)

 

 

PASSIV

 

Der Präsens-Stamm wird ohne die Endung „-ri“ gebildet, lautet also „arce-“. Das Modus-Zeichen für das Konjunktiv Präsens Passiv ist bei der e- Konjungation genauso wie im Aktiv „-a-“.

Also besteht das Konjunktiv Präsens Passiv aus dem Präsens-Stamm, dem Modus-Zeichen „-a-“ für das Konjunktiv Präsens und den Personal-Endungen, die wie folgt lauten :

 

Person

Personal-Endung

 

1. Person Singular

-r

2. Person Singular

-ris

3. Person Singular

-tur

1. Person Plural

-mur

2. Person Plural

-mini

3. Person Plural

-ntur

 

 

NB :

Bei der e-Konjugation wird das „e“ der Endung des Infinitiv Präsens Aktiv durch ein „i“ ersetzt, was dann den Infinitiv Präsens Passiv ergibt.

 

 

 

Konjugation der Verben

arceri – abgewehrt werden“ und „moneri – ermahnt werden“ :

 

 

KONJUNKTIV PRÄSENS PASSIV

 

Subjekt-Pronomina

INFINITIV PRÄSENS PASSIV

 

 

 

 

ARCERI

MONERI

 

SINGULAR

 

ego

arcear

monear

tu

arcearis

monearis

(is / ea / id)

arceatur

moneatur

 

 

PLURAL

 

nos

arceamur

moneamur

vos

arceamini

moneamini

(ei – īi / eae / ea)

arceantur

moneantur

 

 

NB :

Nur transitive Verben, das heißt die mit einem zwingenden Akkusativ-Objekt, können ein persönliches Passiv bilden.

 

 

Folgende Verben werden wie „arcēre“ und „monēre“ konjugiert :

 

Lateinisches Verb auf-ēre

Übersetzung

 

carēre (careo / carui / ---) + Ablativ

entbehren / nicht haben

censēre (censeo / censui / censum)

beschließen / meinen

delēre (deleo / delevi / deletum)

vernichten / zerstören

docēre (doceo / docui / doctum)

lehren / unterrichten

favēre (faveo / favi / fautum) + Dativ

begünstigen

flēre (fleo / flevi / fletum)

beweinen / weinen

habēre (habeo / habui / habitum)

haben / halten

iacēre (iaceo / iacui / ---)

liegen

iubēre (iubeo / iussi / iussum) + Akkusativ

befehlen

merēre (mereo / merui / meritum)

verdienen (Respekt)

miscēre (misceo / miscui / mixtum)

mischen

movēre (moveo / movi / motum)

bewegen / erregen

nocēre (noceo / nocui / nocitum)

schaden

patēre (patet / patuit / --- )

offen stehen

pendēre (pendeo / pependi / ---)

hängen / schweben

praebēre (praebeo / praebui / praebitum)

gewähren

prohibere (prohibeo / prohibui / prohibitum)

verbieten / verhindern

respondēre

(respondeo / respondi / responsum)

antworten

tacēre (taceo / tacui / tacitum)

schweigen

tenēre (teneo / tenui / --- )

festhalten / halten

terrēre (terreo / terrui / territum)

erschrecken

timēre (timeo / temui / ---)

(sich) fürchten

valēre (valeo / valui / ---)

gelten / gesund sein

vidēre (video / vidi / visum)

sehen

 

und viele andere

 

 

ac)    Die konsonantische Konjugation (Beispiel : regere)

 

 

AKTIV

 

Der Präsens-Stamm lautet „reg-“. Das Modus-Zeichen für das Konjunktiv Präsens Aktiv ist bei der konsonantischenKonjungation-a-“.

Also besteht das Konjunktiv Präsens Aktiv aus dem Präsens-Stamm, dem Modus-Zeichen „-a-“ für das Konjunktiv Präsens und den Personal-Endungen, die wie folgt lauten :

 

Person

Personal-Endung

 

1. Person Singular

-m

2. Person Singular

-s

3. Person Singular

-t

1. Person Plural

-mus

2. Person Plural

-tis

3. Person Plural

-nt

 

 

NB :

Warum der Präsens-Stamm „reg-“ lautet, sieh Seite 303 !

 

 

Konjugation der Verben „petere – peto / petivi / petitum – angreifen / erbitten“ und „regere – rego / rexi / rectum – leiten“ :

 

 

KONJUNKTIV PRÄSENS AKTIV

 

Subjekt-Pronomina

INFINITIV PRÄSENS AKTIV

 

 

 

 

PETERE

REGERE

 

SINGULAR

 

ego

petam

regam

tu

petas

regas

(is / ea / id)

petat

regat

 

 

PLURAL

 

nos

petamus

regamus

vos

petatis

regatis

(ei – īi / eae / ea)

petant

regant

 

 

NB :

-       Die 1. Person Singular des Konjunktiv Präsens „petam“ bzw. „regam“ ist identisch mit dem Futur I Aktiv.

 

 

 

ac)    Die konsonantische Konjugation (Beispiel : regi)

 

 

PASSIV

 

Der Präsens-Stamm lautet „reg-“. Das Modus-Zeichen für das Konjunktiv Präsens Passiv ist bei der konsonantischenKonjungation genauso wie im Aktiv „-a-“.

Also besteht das Konjunktiv Präsens Passiv aus dem Präsens-Stamm, dem Modus-Zeichen „-a-“ für das Konjunktiv Präsens und den Personal-Endungen, die wie folgt lauten :

 

Person

Personal-Endung

 

1. Person Singular

-r

2. Person Singular

-ris

3. Person Singular

-tur

1. Person Plural

-mur

2. Person Plural

-mini

3. Person Plural

-ntur

 

 

NB :

-        Warum der Präsens-Stamm „reg-“ lautet, sieh Seite 303 !

-        Bei der konsonantischen Konjugation wird die Endung „-ere“ des Infinitiv Präsens Aktiv durch ein „i“ ersetzt, was dann den Infinitiv Präsens Passiv ergibt.

 

 

Konjugation der Verben

peti – angegriffen werden“ und „regi – gelenkt werden“ :

 

 

KONJUNKTIV PRÄSENS PASSIV

 

Subjekt-Pronomina

INFINITIV PRÄSENS PASSIV

 

 

 

 

PETI

REGI

 

SINGULAR

 

ego

petar

regar

tu

petaris

regaris

(is / ea / id)

petatur

regatur

 

 

PLURAL

 

nos

petamur

regamur

vos

petamini

regamini

(ei – īi / eae / ea)

petantur

regantur

 

 

NB :

Nur transitive Verben, das heißt die mit einem zwingenden Akkusativ-Objekt, können ein persönliches Passiv bilden.

 

 

 

Folgende Verben werden wie „petere“ und „regere“ konjugiert :

 

Lateinisches Verb auf-ere

Übersetzung

 

alere (alo / alui / altum)

ernähren

cernere (cerno / crevi / cretum)

entscheiden / erkennen

colere (colo / colui / cultum)

pflegen / verehren

crescere (cresco / crevi / --- )

wachsen

deserere (desero / deserui / desertum)

im Stich lassen

dicere (dico / dixi / dictum)

sagen

exponere (expono / exposui / expositum)

aussetzen / ausstellen

figere (figo / fixi / fixum)

anheften / anschlagen

fingere (fingo / finxi / fictum)

bilden / gestalten

flectere (flexo / flexi / flectum)

beugen / biegen

frangere (frango / fregi / fractum)

brechen / zerbrechen

gerere (gero / gessi / gestum)

ausführen / vollbringen

gignere (gigno / genui / genitum)

erzeugen / hervorbringen

legere (lego / legi / lectum)

lesen

iungere (iungo / iunxi / iunctum)

verbinden / vereinigen

mergere (mergo / mersi / mersum)

eintauchen / versenken

mittere (mitto / misi / missum)

schicken / senden

nubere (nubo / nupsi / nuptum) + Dativ

heiraten (einen Mann)

premere (premo / pressi / pressum)

bedrängen / drücken

redimere (redimo / redemi / redemptum)

erlösen / freikaufen

rumpere (rumpo / rupi / ruptum)

brechen / zerbrechen

spargere (spargo / sparsi / sparsum)

ausstreuen / streuen

struere (struo / struxi / structum)

aufschichten

sumere (sumo / sumpsi / sumptum)

nehmen

tribuere (tribuo / tribui / tributum)

anrechnen / zuteilen

 

und viele andere

 

 

ad)    Die langvokalische i-Konjugation (Beispiel : audire)

 

 

AKTIV

 

Der Präsens-Stamm wird ohne die Endung „-re“ gebildet, lautet also „audi-“. Das Modus-Zeichen für das Konjunktiv Präsens Aktiv ist bei der langvokalischeni-Konjungation-a-“.

Also besteht das Konjunktiv Präsens Aktiv aus dem Präsens-Stamm, dem Modus-Zeichen „-a-“ für das Konjunktiv Präsens und den Personal-Endungen, die wie folgt lauten :

 

Person

Personal-Endung

 

1. Person Singular

-m

2. Person Singular

-s

3. Person Singular

-t

1. Person Plural

-mus

2. Person Plural

-tis

3. Person Plural

-nt

 

 

Konjugation der Verben „audire – audio / audivi / auditum – hören“ und „sepelire – sepelio / sepelivi / sepultum – begraben“ :

 

 

KONJUNKTIV PRÄSENS AKTIV

 

Subjekt-Pronomina

INFINITIV PRÄSENS AKTIV

 

 

 

 

AUDIRE

SEPELIRE

 

SINGULAR

 

ego

audiam

sepeliam

tu

audias

sepelias

(is / ea / id)

audiat

sepeliat

 

 

PLURAL

 

nos

audiamus

sepeliamus

vos

audiatis

sepeliatis

(ei – īi / eae / ea)

audiant

sepeliant

 

 

NB :

-       Die 1. Person Singular des Konjunktiv Präsens „audiam“ bzw. „sepeliam“ ist identisch mit dem Futur I Aktiv.

 

 

ad)    Die langvokalische i-Konjugation (Beispiel : audi)

 

 

PASSIV

 

Der Präsens-Stamm wird ohne die Endung „-ri“ gebildet, lautet also „audi-“. Das Modus-Zeichen für das Konjunktiv Präsens Passiv ist bei der langvokalischen i-Konjungation genauso wie im Aktiv „-a-“.

Also besteht das Konjunktiv Präsens Passiv aus dem Präsens-Stamm, dem Modus-Zeichen „-a-“ für das Konjunktiv Präsens und den Personal-Endungen, die wie folgt lauten :

 

Person

Personal-Endung

 

1. Person Singular

-r

2. Person Singular

-ris

3. Person Singular

-tur

1. Person Plural

-mur

2. Person Plural

-mini

3. Person Plural

-ntur

 

 

NB :

-        Bei der langvokalischen i-Konjugation wird die Endung „-ire“ des Infinitiv Präsens Aktiv durch ein „i“ ersetzt, was dann den Infinitiv Präsens Passiv ergibt.

 

 

 

Konjugation der Verben

audiri gehört werden“ und „sepeliri – begraben werden“ :

 

 

KONJUNKTIV PRÄSENS PASSIV

 

Subjekt-Pronomina

INFINITIV PRÄSENS PASSIV

 

 

 

 

AUDIRI

SEPELIRI

 

SINGULAR

 

ego

audiar

sepeliar

tu

audiaris

sepeliaris

(is / ea / id)

audiatur

sepeliatur

 

 

PLURAL

 

nos

audiamur

sepeliamur

vos

audiamini

sepeliamini

(ei – īi / eae / ea)

audiantur

sepeliantur

 

 

NB :

Nur transitive Verben, das heißt die mit einem zwingenden Akkusativ-Objekt, können ein persönliches Passiv bilden.

 

 

Folgende Verben werden wie „audire“ und „sepelire“ konjugiert :

 

Lateinisches Verb auf-ire

Übersetzung

 

advenire (advenio / adveni / adventum)

ankommen

aperire (aperio / aperui / apertum)

öffnen

circumvenire

(circumvenio / circumveni / circumventum)

umgarnen / umzingeln

comperire

(comperio / comperui / compertum)

erfahren

consentire

(consentio / consensi / consensum)

übereinstimmen

convenire

(convenio / conveni / conventum)

zusammenkommen

dissentire

(dissentio / dissensi / dissensum)

uneinig sein

evenire (evenit / evenit / eventum)

sich ereignen

haurire (haurio / hausi / haustum)

schöpfen / trinken

invenire (evenio / eveni / eventum)

zufällig finden

pervenire

(pervenio / perveni / perventum)

gelangen

reperire (reperio / repperi / repertum)

durch Suchen finden

salire (salio / salui / ---)

hüpfen / springen

sancire (sancio / sanxi / sanctum)

heiligen

sentire (sentio / sensi / sensum)

denken / fühlen

subvenire

(subvenio / subveni / subventum)

zu Hilfe kommen

venire (venio / veni / ventum)

kommen

vincire (vincio / vinxi / vinctum)

fesseln

 

und viele andere

 

 

ae)    Die kurzvokalische i-Konjugation (Beispiel : capere)

 

 

AKTIV

 

Der Präsens-Stamm lautet „capi-“. Warum der Präsens-Stamm „capi“ heißt, sieh bitte Seite 306 („- Man stellt sich nun … .“) !

Das Modus-Zeichen für das Konjunktiv Präsens Aktiv ist bei der kurzvokalischeni-Konjungation-a-“.

Also besteht das Konjunktiv Präsens Aktiv aus dem Präsens-Stamm, dem Modus-Zeichen „-a-“ für das Konjunktiv Präsens und den Personal-Endungen, die wie folgt lauten :

 

Person

Personal-Endung

 

1. Person Singular

-m

2. Person Singular

-s

3. Person Singular

-t

1. Person Plural

-mus

2. Person Plural

-tis

3. Person Plural

-nt

 

 

Konjugation der Verben „capere – capio / cepi / captum – nehmen / fangen“ und „rapere – rapio / rapui / raptum – rauben“ :

 

 

KONJUNKTIV PRÄSENS AKTIV

 

Subjekt-Pronomina

INFINITIV PRÄSENS AKTIV

 

 

 

 

CAPERE

RAPERE

 

SINGULAR

 

ego

capiam

rapiam

tu

capias

rapias

(is / ea / id)

capiat

rapiat

 

 

PLURAL

 

nos

capiamus

rapiamus

vos

capiatis

rapitais

(ei – īi / eae / ea)

capiant

rapiant

 

 

ae)    Die kurzvokalische i-Konjugation (Beispiel : capi)

 

 

PASSIV

 

Der Präsens-Stamm lautet „capi-“. Warum der Präsens-Stamm „capi“ heißt, sieh bitte Seite 306 („- Man stellt sich nun … .“) !

Das Modus-Zeichen für das Konjunktiv Präsens Passiv ist bei der kurzvokalischen i-Konjungation genauso wie im Aktiv „-a-“.

Also besteht das Konjunktiv Präsens Passiv aus dem Präsens-Stamm, dem Modus-Zeichen „-a-“ für das Konjunktiv Präsens und den Personal-Endungen, die wie folgt lauten :

 

Person

Personal-Endung

 

1. Person Singular

-r

2. Person Singular

-ris

3. Person Singular

-tur

1. Person Plural

-mur

2. Person Plural

-mini

3. Person Plural

-ntur

 

 

NB :

Bei der kurzvokalischen i-Konjugation wird wie bei der konsonantischen Konjugation und der langvokalischen i-Konjugation der Infinitiv Präsens Aktiv gebildet, indem man die vollständige Endung „-ere“ bzw. „-ire“ weg streicht und ein „i“ hinzufügt.

 

 

Konjugation der Verben

capi – gefangen werden“ und „rapi – geraubt werden“ :

 

 

KONJUNKTIV PRÄSENS PASSIV

 

Subjekt-Pronomina

INFINITIV PRÄSENS PASSIV

 

 

 

CAPI

RAPI

 

SINGULAR

 

ego

capiar

rapiar

tu

capiaris

rapiaris

(is / ea / id)

capiatur

rapiatur

 

 

PLURAL

 

nos

capiamur

rapiamur

vos

capiamini

rapiamini

(ei – īi / eae / ea)

capiantur

rapiantur

 

 

NB :

Nur transitive Verben, das heißt die mit einem zwingenden Akkusativ-Objekt, können ein persönliches Passiv bilden.

 

 

Folgende Verben werden wie „capere“ und „rapere“ konjugiert :

 

Lateinisches Verb auf-ere

Übersetzung

 

cupere (cupio / cupivi / cupitum)

begehren / wünschen

diripere (diripio / diripui / direptum)

plündern

eicere (eiecio / eieci / eiectum)

verbannen / vertreiben

effugere (effugio / effugi / --- )

entfliehen

eripere (eripio / eripui / ereptum)

entreißen

facere (facio / feci / factum)

machen / tun

fodere (fodio / fodi / fossum)

graben / stechen

fugere (fugio / fugi / fugitum)

+ Akkusativ

fliehen / meiden

iacere (iacio / ieci / iactum)

werfen

incipere (incipio / coepi / inceptum)

anfangen / beginnen

inspicere

(inspicio / inspexi / inspectum)

durchschauen

parere (pario / peperi / partus)

gebären

perficere

(perficio / perfeci / perfectum)

vollenden / ausführen

perspicere

(perspicio / perspexi / perspectum)

besichtigen

praeficere

praeficio / praefeci / praefectum)

an die Spitze stellen

prospicere

(prospicio / prospexi / prospectum)

sorgen für (Dativ) /

vorhersehen (Akkusativ)

reficere / se reficere

(reficio / refeci / refectum)

stärken / sich erholen

satisfacere

(satisfacio / satisfeci / satisfactum)

befriedigen / zufriedenstellen

 

und viele andere

 

Zusammenfassung :

 

Wie man an den vorgenannten Konjugationsklassen sieht, ist die Bildung der Konjunktiv Präsens-Formen im Aktiv und Passiv sehr einfach.

Man nimmt den Präsens-Stamm und das Tempus-Zeichen „-a-“ für den Konjunktiv im Aktiv und Passiv und hängt daran die Personal-Endungen.

Man muss nur darauf achten, dass bei der a-Konjugation beim Präsens-Stamm das „a“ der Endung weg fällt und dass das Tempus-Zeichen das „-e-“ ist.

 

 

Mehr Verben zu den einzelnen Konjugationsklassen findest du bei den Stamm-Formen. Sieh Punkt n) in diesem Kapitel !